Frage von cjl8191, 80

was nutzt uns die Gleichberechtigung?

Gleichberehtigung

Was nutzt mir das Grundrecht erklung Beispiel ?

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 54

Die Gleichberechtigung ist eine selbstverständliche Forderung der Menschenrechte. Dabei geht es nicht um Nutzen, sondern um Moral.

Antwort
von 123tutu, 46

Was ist das für eine Frage!! Ich finde Gleichberechtigung sollte immer gewehrleistes sein! Jeder sollte das Recht darauf haben! Stell dir mal vor jeder bekommt 1000000€ nur du nicht findest du das Fair?

Kommentar von cjl8191 ,

kannst du mir erklären was dieses Gesetz uns nutzt


Kommentar von 123tutu ,

Ich habe nichts von Gestzt geschrieben 

Kommentar von cjl8191 ,

ich meine aber Gesetz

Kommentar von 123tutu ,

Davon abgesehen sagt das nicht schon das Wort Gleichberechtigung?? Denk doch mal nach!! Was wird wohl GLEICHBERECHTIGUNG bedeuten?? Mhm...???!!!!!

Kommentar von cjl8191 ,

Ik globe man brocht es ni was sagst den du

Kommentar von 123tutu ,

Lern erstmal schreiben!! Gleichberechtigung ist eines der Grund und Menschenrechte! Es besagt das alle Menscheb gleich viel Wert sind, egal ob jung alt reich arm krank gesund. Jeder Mensch hat das Recht gleich behandelt zu werden! 

Kommentar von 123tutu ,

Was ist daran so schwer zu verstehen?

Kommentar von cjl8191 ,

ja ist doch so man brauchts dann nicht

Kommentar von 123tutu ,

Es ist eben nicht immer so!!! Viele Leute werden nicht gleich behandelt, z.b Frauen bekommen immer noch weniger Geld im gleichen Beruf oder bei der gleichen Tätigkeit als Männer. Schwule,Lesben oder Transsexuelle werden immer nicht nicht von allen abgesehen und sie stoßen oft gegen eine Mauer verlieren Freunde Familie bei ihren outing. Nennst du das etwa gleich behandelt??? 

Kommentar von Nitarius ,

So pauschal ist das Quatsch. Frauen erhalten zumindest im öffentlichen Dienst die gleiche Bezahlung wie Männer. Unterschiede im privaten Sektor sind dabei nicht nur auf das Geschlecht zurückzuführen, da gibt es weitere Gründe. Und vor dem Gesetz sind alle Geschlechter gleich, auch Diskriminierung ist untersagt.

Kommentar von 123tutu ,

Ja vor dem gestzt das ist eine Richtlinie an die man sich halten soll, leider ist dem nicht so. Das Frauen  und Männer in öffentlichen Dienst gleich viel verdienen ist auch nicht immer.

Kommentar von Nitarius ,

Und du kannst da mit Sicherheit Beispiele nennen, die diese Unterstellung begründen würden?

Kommentar von 123tutu ,

Ich würde das jz nicht Unterstellung nennen aber okay jeden das seine. Schau doch mal in Umfragen bei Nachrichten oder anderen Organisationen. Da wird oft gezeigt das das nicht alles gewährleistet ist was die LGBT Community angeht da musst du nur auf die Straße gehen und du siehst das sie oft auf die Straße gehen und für Gleichberechtigung kämpfen.!!! Also Unterstellen würde ich das nicht nennen!!

Kommentar von Nitarius ,

Ernsthaft? Umfragen? Demonstrationen? Solche Behauptungen aufgrund dieser "Grundlage" einfach so ohne Beweis und Beispiel in den Raum zu werfen ist genau das, was man gemeinhin als Unterstellung wertet. Und selbst wenn diese eine Legitimation für diese Unterstellung auszuweisen vermögen, ich sehe noch immer keinen Link oder ähnliches.

Kommentar von Nitarius ,

Ich werde mich dann wieder sinnvolleren Themen zuwenden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community