Frage von rayo87, 82

was nun hilft mir bitte :*(?

hallo es geht darum das ich eine frau über alles liebe und laut ihrer aussage sie mich auch aber wir sind nicht zusammen!!!

wir hatten schon alles mit einnander ihr versteht was ich meine!! und jetzt zum problem ich bin ein typ der gerne 10 mal fragt und wenn mir die antwort nicht passt fänge ich an zu diskutieren!! jetzt hat sie die schnauze voll und hat gesagt:

"so geht das nicht du mit deiner diskutierereien das geht nicht damit komme ich nicht klar so wird das nichts vergess mich ich versuche auch dich zu vergessen auch wenns mir schwer fällt aber so geht das absolut nicht"

hallo was soll ich tun ?????? ich habe gesagt ich kann mich nicht ändern aber ich kann mich bessern werf doch nicht alles weg

aber sie bleibt stur was soll ich nur tun hilft mir bitte das is die frau mit der ich mein leben verbringen will auch wenn ich glaube das ich diese chance verpasst habe :(

schon mal danke im vorraus und entschuldigt bitte rechtschreib fehler !!

hilft mir das ist die erste frau wegen der ich als mann weine ja ich spreche es offen aus ich weine wegen dieser frau so sehr liebe ich sie

Antwort
von Schwoaze, 82

... Ach, so ein anstrengender Typ bist Du!... ja das kann ganz schön nerven! Wenn Du es aber weißt, was der Haken an Eurer Beziehung ist, warum arbeitest Du nicht an Dir? Glaubst Du, eine andere Frau würde es toll finden, sich ständig rechtfertigen, erklären zu müssen?  Vielleicht kannst  Du Ihr vorschlagen, einen Paartherapeuten aufzusuchen?

Kommentar von rayo87 ,

sie muss sich nicht rechtfertigen oder sachen erklären es ist zum beispiel so sie ist ins Krankenhaus gefahren weil sie eine allergische reaktion hatte und ich wollte unbedingt zu ihr und sie sagte ich brauche nicht zukommen und ich habe dann angefangen in und her zu diskutieren weil ich ja zur seite stehn wollte !!!

war das so falsch von mir??

Kommentar von Schwoaze ,

Falsch - richtig -... akzeptieren, was sie will. Du musst nicht alles verstehen und richtig finden. Für SIE ist es richtig, also lass ihr den Willen. Ist doch nicht so schwer? Sie hat Dir ja schon die "Gebrauchsanweisung" gegeben.  "DU brauchst nicht zu kommen!" ...  es wird sicher 100 andere Beispiele in Eurer Beziehung gegeben haben. Kannst Du ein immer wiederkehrendes Muster erkennen? Was meinst Du, kannst Du aus Deiner Haut?

Kommentar von rayo87 ,

ja gut da hast du schon recht.

Antwort
von Calioniel, 78

Wenn sie damit nicht klar kommt bist du nicht der richtige für sie, ganz einfach. Du kannst sie ja nicht zwingen mit dir zusammen zu sein.

Kommentar von rayo87 ,

ja aber man sich doch auch gegenseitig etwas entgegen kommen

Kommentar von Calioniel ,

Das ist schon richtig, aber wenn das halt eine Eigenschaft ist, mit der sie überhaupt nicht kann? Dann ist es erst recht nicht grade so schlau direkt zu sagen, man ändert sich nicht. 

Kommentar von rayo87 ,

nicht ändern aber bessern ich würde versuchen mich zubessern

Kommentar von Calioniel ,

Okay jetzt mal ein Beispiel. Sagen wir du hättest eine Freundin, deren schlechte Eigenschaft Untreue ist. Sie sagt, sie bessert sich und geht nur noch einmal im Monat fremd. Dennoch ist es was, womit man einfach nicht klarkommt, im Normalfall. Verstehst du, was ich meine? Manchmal reicht "bessern" einfach nicht.

Kommentar von rayo87 ,

wow also das war jetzt mal ein krasses beispiel aber ich denke genauso eins habe ich gebraucht wow so habe ich das noch garnicht gesehen

ja da gebe ich dir recht dann muss ich es einfach abstellen vielleicht besteht ja dann noch eine chance

Kommentar von Calioniel ,

Natürlich war das Beispiel jetzt sehr sehr weit hergeholt, aber mir ist nichts naheliegenderes eingefallen. Und wenn dir das geholfen hat, ist es ja in Ordnung. :) Aber wie in einem anderen Kommentar gesagt, lass ihr erstmal ein paar Tage Luft, dann hat sich die Lage beruhigt. Ich denke dann lässt sie sicher mit sich reden und ist vielleicht kompromissbereit. Ihr bekommt das schon wieder hin, viel Glück! :)

Antwort
von Flattereule, 67

Wie lange ist euer Streit denn her?
Also vielleicht sprecht ihr euch nochmal in Ruhe aus, wenn ihr beide etwas Abstand zu der Sache habt.
Nur wenn sie wirklich nicht mehr will, fürchte ich kannst du gar nichts machen. :/ Und es wäre ja auch nicht ideal, wenn du dich für sie verbiegen musst. Das habt ihr beide nicht verdient.

Kommentar von rayo87 ,

das war heute morgen

Kommentar von Flattereule ,

Mein Vorschlag wäre: Du lässt das Ganze nochmal ein, zwei Tage ruhen und dann melde dich nochmal bei ihr, damit ihr euch aussprechen könnt. Falls das aber nichts ergibt, soll es vielleicht einfach nicht sein.

Kommentar von rayo87 ,

ok werd ich mich zusammen reißen müssen ihr nicht zu schreiben

Kommentar von Flattereule ,

Ist deine Entscheidung, natürlich kannst du ihr auch jetzt schreiben. Überleg's dir einfach gut. ;)

Kommentar von rayo87 ,

ich würde ihr am liebsten rund um die uhr schreiben aber da dränge ich sie wohl eher von mir weg wenn ich sie jetzt anfange zu nerven

Kommentar von Flattereule ,

Das könnte durchaus sein, ich kenne sie ja nicht also weiß ich nichtwie empfindlich sie da reagiert.
Aber nachts erscheint einem meistens sowieso alles viel schlimmer.

Kommentar von rayo87 ,

ich schaue einfach mal das ich sie bis montag in ruhe lasse kann

Kommentar von Flattereule ,

Alles Gute ;)

Antwort
von Hamsterchen3010, 72

Wie alt bist du wenn ich fragen darf?

Kommentar von rayo87 ,

28

Antwort
von abendleserin, 32

Menschen, die eeeewig diskutieren, sind einfach nur anstrengend! Sorry, aber ich kann sie absolut verstehen! Kannst du dir vorstellen, wie Kräfte zerrend das sein kann?? Hör auf damit. Es gibt schöneres im Leben als sinnlose Diskussionen

Kommentar von rayo87 ,

nein kann ich mir leider nicht vorstellen sonst könnte ich es ja vielleicht besser verstehn

Kommentar von abendleserin ,

Ok. Schade. Aber es ist wirklich nicht einfach mit Diskussionsfreudige Menschen zusammen zu sein.

Kommentar von rayo87 ,

ich denke mal ich muss mich einfach mehr in so situationen in sie rein verstetzen und erst mal kurz überlegen

schon schlimm wenn der mund oder die finger schneller als es hirn sind

Antwort
von Sgladschtglei, 73

Hm... Schwierig schwierig... Du solltest ihr zeigen, dass du bereit bist, dich für sie zu ändern. Fang am Besten damit an Kommata, auf korrekte Art und Weise, in deinen Sätzen zu verwenden. Das erleichtert zum Einen das Lesen, deines Entschuldigungsbriefes; Zum Anderen kannst du damit ein Zeichen setzen! 

Ich glaube an dich!

Kommentar von Calioniel ,

Er hat geschrieben, dass er nicht bereit ist sich zu ändern.^^

Kommentar von rayo87 ,

aber ich würde mich bessern

Kommentar von Calioniel ,

Ich kann sie aber ehrlich gesagt verstehen, auch wenns hart ist. Wenn sie damit nicht klar kommt, wird sie es auch nie. Und du kommst ihr nicht grade entgegen, wenn du sagst du ÄNDERST dich nicht.

Kommentar von rayo87 ,

man kann sich doch nicht ändern aber bessern das is doch was wo man dran arbeiten kann ändern kann man sich nicht man ist wie man ist

Kommentar von Sgladschtglei ,

Von der Besserung merke ich aber noch nichts! Keinerlei Kommata in deinen Sätzen! Ich bin empört!

Kommentar von Schwoaze ,

Jetzt klatscht's glei wirkli,  oder?  :-))

Kommentar von Sgladschtglei ,

Natürlich! Meine geliebten Satzzeichen. Sie sind alle weg. :(

Kommentar von rayo87 ,

was meinst du denn mit kommata?

Kommentar von abendleserin ,

Na Komma setzen; )

Kommentar von rayo87 ,

ohje das is aber absolut nicht meine stärke

habe eine anerkannte rechtschreib schwäche deswegen bitte ich das zu entschuldigen

Kommentar von Schwoaze ,

Du, das hätten wir gar nicht bemerkt, wennst Du es nicht erwähnt hättest! ;-D... will Dich nicht verarschen, aber jetzt ist mir einiges klar!

Kommentar von rayo87 ,

ich bin legastheniker deswegen fällt es mir auch oft schwer zu schreiben aber kann ich leider nichts für :/

Kommentar von Sgladschtglei ,

Hm... Ok. Ich mache den ersten Schritt. Vergessen wir die Kommata! Das wird für mich zwar ein langer und schmerzhafter Verarbeitungsprozess aber nichts desto trotz: Wir sind hier, um dir zu helfen! Also Obacht! Merke dir einfach folgende, einfache(!) Regel:

Wenn du einen Satz geschrieben hast, so setze einen Punkt. Dies hilft sehr bei der Leserlichkeit und braucht nicht viel Mühe. Wie schon gesagt... Ich glaube an dich!

Kommentar von rayo87 ,

ja gut, werde ich dann mal versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten