Was nützt das Leben wenn man niemanden hat mit dem man es teilen kann?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In dem Alter ist es völlig normal (finde ich) auch mal Freunde zu verlieren. Es geht nun mal jeder seinen eigenen Weg und Wege trennen sich auch mal. So kann es gut sein, dass einer einen Partner hat und natürlich dann erstmal sehr auf die Beziehung fixiert ist. Sobald dann alle Arbeiten sind, hat man sowieso nicht mehr soviel Zeit füreinander. Aber ich bin der Meinung, jeder trifft Menschen die bleiben. Für jeden Topf gibt es den passenden Deckel. Und ja...die Kinder werden auch mal flügge...aber man genießt doch trotzdem die Zeit zusammen. Und wenn man einen Beruf wählt der einem gefällt, vielleicht noch Kollegen hat mit denen man sich super versteht, geht man auch gerne zur Arbeit. 

Wir sollten froh sein, Leben zu können. Die schönen dinge im Leben zu genießen, vielleicht auch Ziele zu haben, selbst wenns nur kleine sind. Du hast es in der Hand, was du aus deinem Leben machst. Du hast die Chance zu leben, wie du es möchtest. Ob mit oder ohne Partner, ob mit Kindern oder ohne...ganz egal. Mach das draus, was du möchtest und was für dich wichtig ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NaechsteeFragee
19.06.2016, 03:28

Danke, ich werde versuchen oft daran zu denken die Zeit zu genießen. 

0

Ich frage mich auch manchmal wieso das alles und wieso das alles passiert. Alles im Leben hat einen Grund, es ist nur die Herausforderung damit richtig umzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarIitoBrigante
19.06.2016, 02:52

genau, der Satz war passend auf den Punkt: Die Herausforderung damit umzugehen. 

0

Die müssen es erst ein halbes Leben wieder lernen...

Nein, je länger du daran klammerst, desto schlimmer wird es. Die Liebe ist jedenfalls nicht nur für die die du schon im Herz hast. Vielleicht gehen sie dann, wenn man nur alle anderen liebt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo erstmal,

du darfst niemals so denken, als wärst du überflüssig auf dieser Welt. Es mag sein, dass du eine schlechte Zeit durchmachst, aber Fräulein! Kopf hoch und halte durch! Alles kommt irgendwann zurück, du wirst neue Leute entdecken, du wirst wahrscheinlich neuen Spaß in verschiedenen Bereichen entdecken, du wirst wahrscheinlich den richtigen Mann finden. Es ist noch vieles möglich im Leben, das was dir geschehen ist, ist auf keinen Fall ein Grund dafür die Existenz zu hinterfragen.

Wegen 2-4 Freunden kann man auch nicht pauschal sagen, dass man ein Leben lang nicht geliebt werden kann. Jeder verliert Menschen. Vielleicht musst du dir Gedanken machen woran es liegt, und falls es an dir liegt, dass du dir alles aufschreibst und dran was änderst. alles ist möglich.

Naja hier stoppe ich auch sonst wird das zu viel, vielleicht kommen wir per PN ins Gespräch. Ich helfe dir gern und diskutiere gerne vieles aus, vielleicht nimmst du eine 2. Sichtweise an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow wow wow, wenn das jetzt ne suizid Ankündigung war dann, NEIN TUE ES NICHT! Es gibt genug Gründe weiter zu leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es geht im leben darum die menschen zu finden die einen nie mehr verlassen...klar kann man viele rüchschläge erleben...aber das ergebnis lohnt sich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung