Frage von karsli36, 44

Was nach ABI, studieren?

Ich besuche gerade das Wirtschaftsgymnasium, und weiß noch nicht, was ich danach studieren soll. Auch trage ich ein Kopftuch. Was für Möglichkeiten gibt es weite zu machen? Ich möchte eher am Büro arbeiten, da es dort kein Problem mit dem Kopftuch geben würde. Haben manche Erfahrungen mit dem Kopftuch? Oder habt ihr mal jemanden mit Kopftuch irgendwo arbeiten gesehen? ( Im Büro-bereich) ( Und nein, ich würde mein Kopftuch nicht abziehen :-) )

Antwort
von Specktiger, 39

Ich habe leider noch keine Dame mit Kopftuch in einem Büro gesehen.

Laut Antidiskriminierungsgesetz sollte es kein Problem sein, dennoch sieht es oft in der Praxis anders aus.

Viel Glück, dass du einen offenen Arbeitgeber findest. 

Antwort
von Viper28, 44

Guten Tag,
Du hast genauso wie jeder andere Bürger das Recht auf einen Arbeitsplatz im Büro! Falls dich der Betrieb nur wegen deinem Kopftuch nicht einstellen will ist das Diskriminierung! Die Betriebe wissen, dass das verboten ist und werden dich genauso behandeln wie jeden anderen auch :)

Ich hoffe ich konnte helfen.
LG Viper m/16

Kommentar von Klaraaha ,

Das stimmt jedoch nur teilweise. Es darf niemand wegen seiner Religion, Hautfarbe, Behinderung usw. diskriminiert werden. Mit der Kleidung hat das nichts zu tun. AG dürfen über die Kleidung die am Arbeitsplatz getragen wird bestimmen, und diese Bestimmungen stehen auch oft schon im Arbeitsvertrag.. Das hat  Diskriminierung überhaupt nichts zu tun. Auch Arbeitgeber haben Rechte, nicht nur die AN und die Bestimmungen über die Bekleidung der AN am Arbeitsplatz fallen unter das Weisungsrecht des Arbeitgebers.

Antwort
von 3plus2, 13

Kopftuch ist das Erkennungszeichen, das du eine gläubige Muslima bist, die den Koran befolgst
und den Islam gut findet und was der Islam in der Welt anrichtet ist schlimm, sehr schlimm, im Koran steht, >Sure 55 Vers 56< nehmt keime Ungläubigen zum  Freund, im tiefsten Herzen müssen wir sie Hassen.

Menschen die mich Hassen (müssen) mit denen möchte ich nichts zu tun haben, denen kann ich nicht
vertrauen und nichts essen, bedient oder behandelt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community