Frage von 87jasmin87, 113

Was muss passieren das einer Mutter das Kind weg genommen wird?

Antwort
von peterobm, 68

Kindswohlgefährdung; Misshandlung von Schutzbefohlenen, es gibt zig Möglichkeiten

Antwort
von LiselotteHerz, 49

Voraussetzungen sind:

Das Kind wird misshandelt, wird nicht ausreichend beaufsichtigt - ist sich also ständig selbst überlassen oder es fehlt an wichtigen Dingen wie ausreichende Kleidung und tägliche Mahlzeiten.

Einer dieser Faktoren genügt, dass das Jugendamt zu dem Schluß kommt, dass das Kind in einer Pflegefamilie besser aufgehoben wäre. lg Lilo

Antwort
von elenore, 30

Ich denke wenn die Aufsichtspflicht vernachlässigt wird, Misshandlungen nachgewiesen werden und wenn keine gute Versorgung in Punkto Pflege und Ernährung garantiert ist!!!

ABER = Die Entscheidung des Sorgerechtsentzugs trifft einzig und allein ein Familienrichter nach Gutachtenlage und entsprechenden Sachvortrag der Parteien.

Es gibt zwar so etwas wie Gefahr im Verzuge wo Kinder sofort herausgeholt werden können, so was wird aber nur nach schwerem Missbrauch gemacht.

Antwort
von robi187, 29

aus welcher sicht möchtest du die antwort denn haben?

ich denke die § sind dazu klar?

über die auslegungen kann man sich streiten aber auch da könnte es gut sein zu sagen:

schuster bleib bei deinen leisten?

Antwort
von 87jasmin87, 48

Ich hab mich hier eben angemeldet und hab ausversehen meinen mega langen Text nicht mit gesendet den ich dazu geschrieben hatte,ich mach nochmal eine neue Frage 😂

Antwort
von Annelein69, 54

Wenn bewiesen werden kann,dass das Kindeswohl gefährdet ist.Da muss aber schon einiges zusammen kommen,dass man einer Mutter die Kinder wegnimmt.

Antwort
von Kandahar, 20

Andere Frage: Was muss passieren, dass der Vater des Kindes endlich mal seiner Verantwortung für das Kind nach kommt?

Antwort
von Kleckerfrau, 53

Das Kindeswohl muss gefährdet sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten