Frage von Daxeb, 72

Was muss man über eine Katze wissen?

Ich habe einen kleinen Ferien Job, wo ich auf eine Katze aufpassen soll. Jedoch habe ich eigentlich kaum Ahnung von Katzen. Und dann habe ich mich gefragt, was man denn so alles beachten muss. Z.B lässt man ja bei Hunden sie an der Hand schnüffeln oder man streichelt sie aber was macht man denn bei Katzen denn so um sich "kennenzulernen"? Es geht fürs erste nur um den 1. Eindruck, damit die Besitzerin nicht denkt, ich hätte gar keine Ahnung... :)

Freue mich über hilfreiche Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lewei90, 41

Katzen sind da anders als Hunde und je nach Tier sehr unterschiedlich. Meine Eltern haben zwei, die bei Besuch nie zu sehen sind. Sie mögen fremde Leute nicht so gern und wollen ihre Ruhe haben. Der Kater meiner Schwester wiederum findet jeden Besuch extrem spannend und will eh immer überall dabei sein. Ihn kann man eigentlich direkt streicheln. 

Am besten fragst du also nach, was für einen Charakter die Katze hat. Also ob sie eher schüchtern und scheu ist oder selbstsicher und Menschen/Fremde sie nicht stören. Mit Leckerli kriegt man aber früher oder später die meisten Katzen rum. Bis auf die ganz harten Brocken.

Kommentar von Daxeb ,

Hab ich schon, die Katze ist nicht scheu. :)

Kommentar von lewei90 ,

Gut, dann bring am besten Leckerli mit. Oder lass dir von den Besitzern welche beim Reinkommen geben (wegen eventuellen Allergien oder so). Dann lässt du die Katze zu dir kommen oder rufst/lockst sie zu dir und gibst ihr was Feines. Danach findet sie dich bestimmt ganz okay. oder vielleicht ist sie eine der Katzen, die gerne auf dem Arm getragen werden. Dann nimmt der/die Besitzer/in sie vielleicht hoch und du darfst sie eventuell auch mal halten. So wäre das mit dem Kater meiner Schwester, der liebt es herum geschleppt zu werden.

Kommentar von Daxeb ,

danke für die Antwort

Kommentar von lewei90 ,

Bitte, gern geschehen. Du packst das schon!

Antwort
von horsecatsweety, 22

Lass die Katze kommen und auf dich zu gehen, überstürze es nicht. Zeig ihr, dass du da bist, geh auf sie zu, halt ihr deine Hand hin und lass sie schnuppern. Die Reaktion von Katzen auf Fremde ist aber ziemlich unterschiedlich. Ich selber habe 2 Kater, der eine hat Angst vor Fremden und ist gleich weg, wenn er auch nur die Klingel hört, der andere überhaupt nicht. Wundere dich also nicht, wenn die Katze nicht auf dich zu kommt und sich erst mal versteckt. Gib ihr vielleicht ein Leckerli, wenn sie scheu ist, oder füttere sie, aber lass immer die Katze entscheiden, wann sie rauskommt.

So, das ist der eine Punkt. Dazu sollte natürlich täglich das Katzenklo gesäubert werden, täglich füttern und zu Trinken geben (logisch), gegebenenfalls etwas spielen. Aber lass immer die Katze entscheiden, ob sie Lust hat, gestreichelt zu werden, ob sie spielen mag und so weiter. 

Im Prinzip ist alles ganz einfach. Wenn die Katze gleich am Anfang auf dich zugeht, dann hast du schon die halbe Miete. Und selbst wenn die Katze etwas scheu ist, wird sie spätestens nach einem Tag merken, dass sich verstecken doof ist ;)

Viel Spaß bei deinem Ferienjob und LG

sweety

Antwort
von DungeonBreaker, 11

Als erstes lässt man auch eine Katze erst sehr genau an der Hand schnuppern
Dann füttern und frisches Wasser geben natürlich
Vergiss nicht das Katzenklo täglich von Kot aus zu sieben

Antwort
von Aglaii, 28

Würde es bei den Katzen genauso halten beim 1. Kontakt: Zuerst an der Hand riechen lassen & dann erst streicheln :)

Bring der Katze vll ein Leckerli mit oder frag den/die Besitzer/in ob sie Spielzeug für ihre Katze hat und du mit ihr spielen darfst.

Ansonsten die Katze einfach etwas beobachten wie sie so ist (z.B. wenn sie eher scheu ist, bedräng sie nicht usw.)

Viel Spaß :)

Antwort
von 3hodriger, 34

Dass sie genug zu fressen und zu trinke hat.

Kommentar von Daxeb ,

Schon klar ;) Ich meine aber für die 1. Begegnung  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten