Frage von Sleepcheap19, 69

Was muss man sich unter "Sitzklimmzügen" vorstellen?

Ich stoße bei Erfahrungsberichten über verschiedene Sporttests immer wieder auf den Begriff "Sitzklimmzüge". Männer sollen da eine Zahl ca 30 erreichen, um die Übung mit gutem Erfolg abzuschließen.

Ich finde aber nirgendwo eine Erklärung, die mir eindeutig zeigt, was das ist; bzw habe ich jetzt zwei vollkommen unterschiedliche Versionen gesehen und weiß nicht, was jetzt richtig ist.

Kann mir einer weiterhelfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wynril, 45

"Sitzklimmzüge sind Klimmzüge an einer ca. 1,20m hohen Stange. Man liegt
darunter und muss sich -die Füße am Boden aufgestützt - bis zum Kinn
nach oben ziehen. Das sieht dann wohl so ähnlich aus wie "umgekehrte"
Liegestütze..."

Google dein Freund und Helfer

Quelle: http://www.gamestar.de/community/gspinboard/showthread.php?t=102672

Hoffe ich konnte dir helfen

Kommentar von Sleepcheap19 ,

Vielen Dank!

Die Version hatte ich auch gelesen, hab aber auch noch was anderes mit Kästen gesehen. Aber dann wird das wohl stimmen :-)

Antwort
von Wynril, 54

Schönen Abend, ich habe zwar gerade zum ersten mal von dießer Übung gehört aber ich denke das man die Beine mit 90° anwinkelt (die Unterschenkel genauso) so dass es aussieht als würde man sitzen, nur ohne Stuhl. Ich hoffe ich konnte dir helfen und erzähle nichts falsches :D

Kommentar von Sleepcheap19 ,

Ja, sowas hatte ich nämlich auch schon gedacht. Allerdings erscheint mir die Anzahl, von der einige da berichten, ziemlich hoch...^^

Kommentar von Wynril ,

Jo das war auch mein hintergedanke, generell scheinen 30 Klimmzüge sehr viel zu sein, eventuell ist damit auch gemeint, dass man sich auf einen Kasten, Stuhl oä. setzt und mit ausgestreckten Armen an die Stange kommt und dann unten immer Sitzt... aber das wäre schon strange :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten