Frage von Luca1a, 74

Was muss man können, um bei der Bundeswehr die Grundausbildung zu bestehen?

Hallo,

Ich will bald vllt. zur Bundeswehr, in Filmen sieht man ja immer wie die Rekruten durch Schlamm kriechen müssen, unter Stacheldraht hergehen müssen oder aus einem fliegendem Hubschrauber in einen Fluss springen. Ich habe eine Doku dazu gesehen und da kam nur der 3 Tage lauf, Sport (Klimmzüge, etc...) und ein 1000 Meter lauf vor. Was stimmt den jetzt, damit ich mich etwas vorbereiten kann ?

Expertenantwort
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 33

Körperlich im Vorfeld regelmäßig etwas Kraft-Ausdauertraining und die GA dürfte, nach bestandener Eignungs - und Tauglichkeitsprüfung, gut machbar sein.

Nachstehend findest du die Inhalte der GA.:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Grundausbildung\_(Bundeswehr)

(Link rauskopieren)


Antwort
von orion91, 43

Vor allem musst du die Musterung und "Einstellungstests" bestehen. Diese hängen natürlich davon ab, welche Laufbahn du einschlagen willst. Ich denke das Wichtigste (körperlich) ist eine sehr gute Kondition. Je nach Laufbahn kommen natürlich noch andere, vor allem geistige, Herrausforderungen auf dich zu. Wenn bei der Musterung festgestellt wird, dass du tauglich bist sollte sich die Grundausbildung mehr oder weniger von selbst ergeben. Diese Test kannst du dir auch auf der Internetseite der BW ansehen. Da gibt es standartisierte Verfahren wie z.B. den Pendellauf, Ergometertest usw. Mittlerweile wurden die Anforderungen aber soweit gesenkt, dass selbst ein starker Raucher diese Tests bestehen kann.


Antwort
von Mentolo1new, 25

Glaub mir es ist heutzutage wo so ein Personalmangel herrscht schwer die Grundausbildung NICHT zu schaffen da musst du schon 3 Monate KZH sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community