Was muss man in Zürich alles gesehen haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Altsadt ins Grossmünster und auf den Turm steigen. Die Aussicht ist geradezu umwerfend und der Aufstieg abenteuerlich.

Eine Fahrt mit dem Limmatschiff, das gerade am Landesmuseum hinter dem Bahnhof anlegt. Es fährt auf der Limmat und im untersten Seebecken. Man kann an diversen Anlegestellen ein und- aussteigen. So siehst du gemütlich etwas von der Stadt. Eine Rundfahrt dauert nicht so lange.

Am Paradeplatz bei Sprüngli ein Eis oder die berühmten Luxemburgerli essen. Die Bahnhofstrasse entlang schlendern.

Eine Badeanstalt am See oder an der Limmat besuchen.

Viel Spass in Zürich!

ich würde an deiner stelle eine seerundfahrt buchen.

https://www.zsg.ch/de/rundfahrten.html

die grosse rundfahrt von 4 stunden oder die obersee rundfahrt von 6 stunden. ich würde an deiner stelle kurz anrufen und wegen der fahrpreise noch mal nachfragen.

aber mit dem schiff hast du einen tollen tag und bekommst wirklich viel zu sehen.

touristen würde ich empfehlen, genug zu trinken einzupacken und auch einen kleinen snack. für leute, die nicht in der schweiz leben, sind die preise unterwegs für getränke und essen gewöhnungsbedürftig.

Kommentar von swissss
03.08.2016, 18:14

bei solche Rundfahrten sieht man aber nichts von Zürich, sondern nur 6 Stunden lang Wasser und Uferlandschaften ( Bäume und Häuser welche am Ufer stehen.) nach 30 Minuten wird es langweilig

0

Was möchtest Du wissen?