Frage von Haiisevi, 37

Was muss man bei Wellensittiche beachten?

Ich habe 2 Wellensittiche 1 weiblichen und 1 Männchen. Lange hab ich sie nicht . Deswegen was muss man bei Wellensittiche beachten. Oder aufpassen.

Antwort
von Malavatica, 16

Muckula hat es schon erwähnt. 

Beim Thema Freiflug: wenn sie sich eingelebt haben, brauchen sie Freiflug. Täglich. Darauf achten, dass Gardinen vor den Fenstern sind, damit sie nicht gegen die Scheiben knallen. 

Aufpassen mit offenen Fenstern, immer Gardine davor. 

Keine spitzen Gegenstände liegenlassen an denen sie sich verletzen können. 

Keine offenen Gefäße, in die sie reinrutschen können. 

Spalten zwischen Schränken und Wand verschließen. Sonst rutschen sie rein und kommen nicht mehr raus. 

Für attraktive Landeplätze sorgen. Schaukeln, Drehseile, Spiralen aus dem Handel oder Äste. Oder einen Vogelbaum einrichten. 

Viel Spaß mit den Wellis. 

Antwort
von Muckula, 22

Hallo,

erstmal gründlich einlesen, und dafür ist GF.net nicht geeignet ;)

Gute Infos findest du auf welli.net und birds-online.de. Da kannst du so ziemlich alles wissenswerte erfahren.

Viel Spaß mit deinen neuen Mitbewohnern!

Antwort
von randomuser20, 23

Also besser wären ja z.B. 2 Männliche gewesen. Ansonsten jeden Tag frisches Wasser, die ersten 5. Tage nicht aus dem Käfig lassen und danach auch mal in der Wohnung fliegen lassen. Allerdings aufpassen das Fenster und Türen geschlossen sind.

Kommentar von Muckula ,

Ach was, ein echtes Paar verträgt sich meist auch sehr gut! Nur zwei Weiber sind meist zickig. Aber auch da gibt es Freundschaften.

Kommentar von randomuser20 ,

Oder so :).

Antwort
von gregor443, 13

Du solltest dir ein altes Wellensittichbuch zu dessen Haltung lesen.

Wellensittiche zu halten ist recht einfach.

Deshalb ist er ja der weltweit am häufigsten gehaltene Heimvogel.

Freiflug solltest du deinem Wellensittich nicht gewähren, dann wäre er wahrscheinlich weg, sondern Zimmerflug.

An der Wahl der richtigen Begriffe erkennt man den erfahrenen Wellensittichhalter.

Das Wort "Schwarm" in einer Gefangenschaftshaltung zu verwenden, zeugt aus dem gleichen Grunde von fachlicher Unkenntnis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community