Frage von Wissensdurst84, 70

Was muss man bei der Anmeldung nach dem Kauf eines Motorrollers beachten?

Ich beabsichtige einen Motorroller Off Limit 450 25 km/h Roller 4 Takter zu erwerben.

Was muss ich beachten, wenn ich ihn anmelden möchte? Was kostet die Versicherung jährlich in etwa und was kostet so ein Mofa an Steuer?

Was muss ich beachten bei der Anmeldung bei der Verkehrsbehörde?

Da ich in diesem Bereich keine Ahnung habe, da ich auch kein Autoführerschein besitzte, da ich nie Interesse dafür hatte(Auch mit 31 nicht:), ist dies hier Neuland für mich.

Wäre nett, wenn ich von jemand aufgeklärt werde.

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Franz577, 23

Wie schon gesagt wurde, einfach bei deiner Versicherung vorbeischauen mit den Daten des Fahrzeugs, dann bekommst du das Versicherungskennzeichen, das immer von März bis März gilt und jährlich eine andere Farbe hat (grün, schwarz, blau, dann wieder von vorn). Für 2016 hat es die Farbe grün.

Kostenpunkt ab ca. 40 Euro pro Jahr (je nach Versicherung).

Steuerpflichtig sind diese Fahrzeuge (Kleinkrafträder) nicht, du brauchst auch nicht zum TÜV oder zur AU.

Das geht erst bei Leichtkrafträdern los (also wenn der Hubraum des Motors größer als 50cm³ ist).


Antwort
von casala, 45

da brauchst du garnichts zu beachten, außer den wechsel des versicherungskennzeichens um ab märz die aktuelle farbe zu haben.

wenn das ding die zulassung (gem StVO hat) kannst du es üblicherweise bei jeder versicherung anmelden.  kosten ca. 59 - 100€ jährlich (wohlgemerkt - ab märz. abweichungen sind durch abschlagszahlungen möglich):

Antwort
von Diddy57, 31

Hallo, da brauchste nicht viel beachten.Nimm deine Betriebserlaubnis und geh in eine Versicherungsagentur und sage das du ein VKZ haben möchtest.Dann füllt die gute Frau oder auch Mann den Versicherungsschein aus und du bekommst den samt VKZ ausgehändigt.Und von dir bekommt er bar die Kohle dafür.Das ist alles.

Mal so als kleiner Tip, ich habe bei der HUK-COBURG 39 € bezahlt.Das ist die billigste für über 23 jährige.Nur noch die WGV ist um 1,50 billiger, ist aber eine reine Internet Versicherung. Hier hast mal ein Link zum Vergleich.

http://verbraucherforum-info.de/kfz-mofaversicherung/

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Betriebserlaubnis? Die Fahrzeugpapiere?

Kommentar von Diddy57 ,

..du mußt das mitnehmen wo die tech.Daten vom Roller drinstehen.Wichtig ist die Fahrgestellnummer und das Baujahr, diese Daten werden dann im Versicherungsschein übertragen.Wie gesagt,steht alles in der Betriebserlaubnis drin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community