Frage von Pialiselein, 58

Was muss man beachten wenn man sich eine Hompage bastelt?

Hallo! Ich würde gerne eine Homepage basteln, auf der ich für mich und meine Artikel werbung machen möchte. Jetzt meine Frage, ich möchte mir mit html nun eine website basteln, was muss da alles drauf sein, damit ich rechtlich alles abgedeckt habe? Impressum auf jedenfall, das ist mir klar, aber kann ich ansonsten machen was ich will, die seiten wirllkürlich mit meinem Inhalt füllen und dann einfach unter irgendeiner URL-Adresse die noch nicht vergeben ist online stellen?

Danke schon mal und LG....für gute Tutorials wäre ich auch dankbar!^^

Antwort
von BSSchrader, Business, 12

HTML brauchst Du nicht zwingend, sondern kannst auch einen Homepagebaukasten wie den von Jimdo oder 1&1 verwenden. Wenn Du ein seriöses Geschäft aufbauen willst, solltest Du keine kostenfreie Version wählen, da Du dann meist keine eigene Domain bekommst, sondern nur eine Subdomain (z.B. userxy.jimdo.com). Der geneigte Käufer weiß dann sofort, dass Du dir nicht einmal eine Domain leisten kannst, was nicht gerade hilfreich ist, wenn man Vertrauen aufbauen will.

Ansonsten brauchst Du einen Plan, was du mit deiner Webseite erreichen willst und musst wissen, wer deine Zielgruppe ist.

Dann solltest Du dir auch Gedanken machen, mit welchen Worten deine Interessenten nach deinem Produkt suchen (sind nicht zwingend die Worte, die du verwendest).

Wenn Du Produkte verkaufen willst, solltest Du sicherstellen, dass Du das auch darfst. Markennamen darfst Du nämlich z.B. nicht einfach so verwenden, vor allem nicht in der Domain. Bei Bildern, Videos etc. musst Du genau auf die Lizenzangabe achten, um nicht Gefahr zu laufen, abgemahnt zu werden (nur weil etwas kostenlos ist, darf man es nicht einfach verwenden).

Wenn Du dein Geschäft in einem gewissen Umfang betreibst, brauchst Du eine Gewerbeanmeldung. Diese bekommst du auf dem Gewerbeamt deines Ortes oder Landkreises und sie kostet meist zwischen 15 und 25 EUR.

Was die Inhalte angeht, kannst Du grundsätzlich schon machen, was Du willst, sofern sie wirklich deine eigenen geistigen Ergüsse sind (also nicht irgendwo abschreiben oder kopieren). An Recht und Ordnung musst Du dich natürlich halten.

Diese und viele weitere Punkte (z.B. was im Impressum stehen muss) lernst Du in meinem Onlinekurs "Webseiten erstellen". Der ist völlig gratis und kann einfach auf meiner Webseite herunter geladen werden.

Antwort
von klausbacsi, 21

Wenn du etwas verkaufen willst (Gewinnerzielungsbasicht), dann ist eine Gewerbeanmeldung nötig. Auf der Homepage sind dann Impressum und Disclaimer zwingend. Ansonsten kannst du ein Haus aus Sandkörnern bauen (HTML usw.) oder in Fertigbauweise (de.jimdo.com). Ich verwende letzteres, ist nach kurzer Eingewöhnung alles machbar. Free-Variante reicht für den Anfang (kostenlos), der dort angebotene Shop-Baustein ist nur rentabel, wenn genug verkauft wird. Erst mal testen, ob es sich rechnet, denn der Markt ist gut gefüllt. Alles Gute. Bei Fragen zu jimdo helfe ich gern (kostenlos)

Antwort
von timi042, 46

Du musst dir einen Domainnamen Kaufen. .de kostet um die 30 cent im Monat und .com ca. 1 Euro im Monat. Wenn du keinen Domainname Kaufst ist deine Webseite nur unter einer speziellen nummer z.B. 1.234.345.34.65 zu erreichen. Der gekaufte Name steht dann für die Zahl.

Ansonsten musst du auf die Sicherheit deines Servers achten falls du ihn selber btetreibst. 
Und wenn du gemein bist deaktivierst du den Addblocker auf deiner Homepage.

Kommentar von JuicyLuisian ,

Du kannst einen festen Domainnamen auch selbst einrichten, ohne größeren Aufwand. Wenn du das tust kommt allerdings bei deinen Kunden zuerst die Seite "Diese Seite ist nicht sicher, dennoch betreten?". Das kommt bei deinen Kunden womöglich nicht so gut an.

Kommentar von EightSix ,

Das würde ich bei einer TLD gern sehen wir das geht.

Antwort
von webflexer, 26

Basteln? Das hört sich so nach "ausprobieren" aus. Webseiten werden erstellt und nicht gebastelt.

Machen was Du willst? Definitiv NEIN!

Keine Bilder,Texte,Videos usw. online stellen die urheberrechtlich geschützt sind. Nicht gegen geltendes Recht verstoßen.

Du benötigst einen freien Domainnamen, einen Hosting Anbieter und natürlich genaue Vorstellung über die Struktur, Design und Funktionalität der Webseite.

Antwort
von Merlinshinyuke, 22

Zu erst solltest du dich mit dem deutschen Recht auseinander setzen. Damit du nicht abgemahnt wirst, was sehr teuer werden kann. Des weiteren solltest du mindestens 18 Jahre alt sein, damit du eine Top Level Domain (.de , .com, .org) erwerben kannst. Eine Top Level Domain kostet je nach Anbieter zwischen 1 € und 30 € monatlich. Solltest du nicht mindestens 18 Jahre alt sein, genügt auch eine Subdomain. Dazu kann ich dir wix, Jimdo oder bplaced empfehlen. Bei Wix und Jimdo gibt's sogar einen Homepage Baukasten, dort kann jeder ganz leicht eine Website erstellen. Bei deinem Content solltest du unbedingt darauf achten, dass es von dir erstellt wurde. Da du sonst Urheberrechtsverletzung begehst, was ebenfalls sehr teuer für dich werden kann. Weitere Informationen über das Recht im Internet findest du auf e-recht24.

Sollte meine Antwort die geholfen haben, freue ich mich sehr, wenn du meine Antwort als hilfreichste Antwort auszeichnest.

Merlinshinyuke

Antwort
von 3v1lH4x0R, 8

pass auf dass du keine xss vulns (mal schnell googlen) hast
sonst viel spaß
verkauf brauchste ne lizens zu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community