Frage von roromoloko, 40

Was muss man beachten, wenn man mehrere Spannungsquellen hat?

Habe ein Schaltplan gesehen mit 4 Widerständen und 2 Spannungsquelle.. Was ändert sich dann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tooob93, 17

Hi, es gibt eine Art das zu rechnen deren Name mir gerade nicht einfallen will.

Letztenendes berechnest du die Schaltung einmal mit der einen Spannungsquelle, dann mit der anderen und Rechnest die einzelnen Ströme/Teilspannungen zusammen für das Ergebnis.

Kommentar von tooob93 ,

Superpositionsgesetzt hieß das

Kommentar von roromoloko ,

Also immer addieren?

Kommentar von tooob93 ,

ja, aber wisset (sry musste mal sein), dass du immer die Richtung der Spannungsquellen richtig einbeziehen musst.

Kommentar von tooob93 ,

Danke für den Stern^^

Antwort
von Gehilfling, 31

Je nach dem, wie die Spannungsquellen verschalten sind, addieren sich die Spannungen, oder heben sich gegenseitig auf.

Kommentar von roromoloko ,

Danke :) Wenn vor und nach einem Widerstand eine Spannungsquelle angebracht ist und man soll z.B. die Stromstärke berechnen, dann ist sie davor und danach anders oder?

Kommentar von Gehilfling ,

Im gesamten Kreis stellt sich eine Stromstärke ein. Ergo ist diese vor und nach der Stromquelle gleich groß.

Kommentar von roromoloko ,

Ich meine aber wenn man vor einem Widerstand eine Spannungsquelle von z.B. 5 V anschließt und nach dem Widerstand eine von 10V, ob sich dann was ändert?

Kommentar von Gehilfling ,

Dann liefert die eine Spannungsquelle einen Strom I1 und die zweite einen Strom I2 und im Mittel stellt sich daraus ein Strom I3 ein. Vor und nach den Quellen aber gleiche.

Sieh dir Beispiele zur Netzwerkberechnung mit mehreren Quellen an, dann verstehst du es.

Kommentar von SlowPhil ,

… schwächen sich ab. Es müssen beide ja nicht derselbe Spannungsbetrag sein.

Antwort
von strol, 25

Dass kann man so gar nichts sagen. Dass kommt drauf an, wie die Spannungsquellen und die Widerstände verschaltet sind.

Kommentar von roromoloko ,

Hast du ein Beispiel`?

Kommentar von strol ,

Du hast 6 verschiedene Bauteile. Diese können auf jede nur erdenkliche Weise verschaltet sein.

Deine 2 Spannungsquellen können in Reihe oder parallel geschaltet sein. Und dann jeweils noch "gleich rum" oder "entgegengesetzt. Die Widerstände können parallel oder in Reihe oder beides verschaltet sein. Da kannst auch ein komplexes Netzwerk damit aufbauen. Da gibt es selbst bei diesen 6 Bauteilen eine sehr große Möglichkeit der möglichen Verschaltungen.

Wenn du ein Bild hoch lädst, kann ich dir mehr zu der Schaltung erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community