Frage von Communis98, 64

Was muss man beachten, wenn man Kleininvestor wird?

Ich möchte auf Seedmatch ein Kleininvestor werden. Ich will mit einem Betrag von ca. 500€ in ein Start-Up investieren, bin dann auch für 5 Jahre an dieses als Investor gebunden.

Wenn ich aber nun Anteile des Unternehmen erworben habe, was muss ich dabei rechtlich beachten? Muss ich dann ein Kleingewerbe anmelden, da ich ja dann (zumindest geringfügige) Einnahmen verbuche? Und an welchen (rechtlichen oder allgemeinen) Pflichten bin ich dann gebunden?

Bedanke mich schon für eure Antworten! Und auch bitte nur antworten, wenn ihr auch wirklich Ahnung von diesem Themengebiet habt und euch sicher seit, was ihr da antwortet! :)

Antwort
von Geochelone, 64

Durch dein Investment erwirbst du keine Unternehmensanteile und hast auch kein Mitspracherecht. Du gibst ein Darlehen ! Daher betreibst du auch kein Gewerbe. Deine Zinsausschüttungen musst du in der ESt-Erklärung angeben.

Hast du die FAQ (www.seedmatch.de/faq) noch nicht gelesen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community