Frage von busspuss99, 122

Was muss man beachten bevor man seinen Hund beim Tierheim abgibt?

Kostet das Geld? Oder geht das auch so? Weil er ist zu alt.

Antwort
von wilees, 72

Sorry, aber was ist das denn für eine Einstellung? Ein Tierheim ist doch kein Seniorenheim für Tiere, wohin man diese - gemäß Deiner Vorstellung auch noch kostenfrei - einfach abschieben kann, wenn man keinen Bock mehr drauf hat.

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 29

Ist die Frage ernst gemeint? Ich hoffe doch nicht. Ihr wollt euren alten treuen Begleiter Ehrlich abgeben 😢😢😢 

Auf deine Frage informiert euch beim Tierheim. Morgen anrufen und du weißt bescheid.

Darf ich mal fragen warum? 

Antwort
von dogmama, 50

Weil er ist zu alt

ja, das kostet Geld! Umsonst ist nicht mal der Tod!

und Hundehalter wie Du müssen immer den 5-fachen Satz zahlen! 

die Trollfragen waren auch schon mal besser!

Antwort
von Arashi01, 31

Was bist Du denn für ein Mensch? Einen Hund im Tierheim abgeben, weil er zu alt ist. Ich bin sowas von entsetzt.

Gerade wenn ein Tier alt wird, braucht unsere Liebe, unsere Pflege, unsere Fairness.

Wenn Dein Hund Dir ein Freund war, dann verrat ihn jetzt nicht. Sondern kümmer Dich um ihn.

Oder hast Du gar kein Herz

Antwort
von LukaUndShiba, 55

Vorhin hast du gefragt ob man 6 Monate alte Hunde gegen Welpen austauschen kann. Und nun das.

Troll wo anders!

Antwort
von froeschliundco, 33

bei deiner einstellung zu deinem hund ust es besser du gibst den armen hund ab...nein,du musst nix zahlen

Antwort
von ZweitesIch87, 63

Hey busspuss99:(

Ist das echt dein Ernst? Du willst deinen Hund echt zum Tierheim bringen weil er ,,zu" alt ist.
Hast du nicht über die Jahre angefangen ihn zu lieben?
Kannst du ihn einfach so abgeben?
Möchtest du das er vll in falsche Hände gerät?

Denke mal über diese Fragen nach bevor ich hier dir iwie Tipps gebe.

Kommentar von LukaUndShiba ,

Zu alt bedeutet bei dem FS, der übrigens Trollt, 6 Monate.

Der hatte vorhin schon mal ne andere dumme Frage, die aber gelöscht wurde.

Kommentar von ZweitesIch87 ,

Ok

Antwort
von SusanneV, 35

Jetzt mach Dich doch hier nicht noch mehr lächerlich und unbeliebter, als Du eh schon bist.

Vor ein paar Stunden wolltest Du noch einen Welpen, den Du mit sechs Monaten wieder abgibst, weil Du nur ganz junge Hunde schön findest.

Antwort
von Kometenstaub, 44

Ich hoffe, dass du ein Troll bist.

Antwort
von Tarsia, 68

Das kostet ordentlich Geld ihn dort abzugeben, mehrere hundert Euro. Das Tierheim wird von euch unterbringungskosten und futterkosten einholen.

Kommentar von MrCoca ,

laber keinen Mist, man zahlt maximal 100 €

Kommentar von Tarsia ,

Wenn Privatleute ihren Hund im Tierheim abgeben, wird denen bei uns mindestens 500€ abgeknöpft.

Kommentar von Kometenstaub ,

Es wäre wünschenswert!

Kommentar von Unsinkable2 ,

Bei uns auch, Tarisa. 

Notfall-Abgaben (Umzug in Stadtwohnung, etc.) kosten zwischen 150 und 300 Euro. Abgaben aus anderen Gründen (Alter, Krankheit, unbestimmt, etc.) kosten bei uns 250 - 500 Euro sowie 50 - 100 Euro pro Monat bis zur Vermittlung oder bis zum Tod.

Kommentar von Tarsia ,

Bei uns ist das zum Glück so ;-)

Antwort
von Jasminanne, 59

Nur weil er zu alt ist, wollt ihr ihn beim Tierheim abgeben??

Wollt ihr im nicht noch sein letztes Gnadenbrot bei euch geben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten