Frage von lokfan, 251

Was muß man beachten, beim Einbau einer Anhängerkupplung sowie beim anschließen an die Elektrik ?

Hallo liebe Leute ,
Bau mir an meinen Honda Civic selbst eine Anhängerkupplung an und wollt gern mal wissen ob es beim Anschließen eines zusätzlichen Kabels ,bei der Elektrik Probleme auftreten könnte. Wenn ja welche und was kann man machen das sie nicht auftreten . Gibt es irgendwelche Tricks die einen helfen. Vielen Dank für Eure Hilfe

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 165

Was für ein Kabel möchtest Du denn zusätzlich anschliessen? So wie ich die Frage verstehe hast Du nicht generell eine Frage zum Anschluß der Anhängerelektrik sondern möchtest einen zusätzlichen Anschluß mit in die Dose verlegen (zB Dauerstrom).

Bei der 7-poligen Steckdose geht das nicht weil darin bereits alle Pole für die Anhängerbeleuchtung belegt sind (zeitweise hat man Klemme 2 benutzt wenn am Anhänger keine Nebelschlußleuchte war).

Bei der 13-poligen Steckdose sind einige Klemmen unbelegt die genutzt werden können, gewöhnlich sind betr Klemmen bereits mit 30, 15 und 31 bestückt und müssen bei Bedarf lediglich im Fahrzeug angeschlossen werden.

Oder frägst Du doch was hier Alle verstanden haben und möchtest wissen wie man den E-Satz anschliesst?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, 141

bei älteren fahrzeugen ohne checkcontrol ist es recht einfach. da werden die schlussleuchten und das Bremslicht so wie die nebelschlussleuchte des Anhängers parallel an die Fahrzeugrückleuchten angeschlossen. bei den Schlusslichtern darauf achten, dass links und rechts getrennt angeschlossen werden.

die Nebelschlussleuchte muss noch im Anhängerbetrieb abgeschaltet werden. bei den meisten sätzen zum nachrüsten gehschieht das über einen schalter in der Anhängersteckdose. d.h. das kabel zur fahrzeugseitigen nebelschlussleuchte muss gekappt werden, zur dose geführt, und über die klemme 2b dann wieder zurück zur Nebelschlussleuchte.

Was die Blinker betrifft gibt es grundlegend zwei varianten. entweder werden sie parallel an die rückleuchten angeschlossen, die signalisierung der Blinkleuchten am Anhänger erfolgt über eine seperate grüne kontrolleuchte "C2" im cocpit des Fahrzeuges, oder es wird eine controlbox dazwischen geschaltet. hier werden die zuleitungen zu den fahrzeugseitigen blinkern gekappt und über die controlbox geführt. aus dieser kommen auch die leitungen zu den blinkerkontakten an der Anhängersteckdose.

für alle fahrzeuge mit checkcontroll bedarf es auf jedem fall eines fahrzeugspezifischen Einbausatz, in dem ist dann auch haargenau erklärt, wie der anschluss zu erfolgen hat.

lg, Anna

Antwort
von JanRuRhe, 121

Hallo!
In der Regel wird es in der Einbauanleitung beschrieben. Google nach dieser und schau ob du damit zurecht kommst. Bei guten Einbausätzen hast du Zwischenstecker von den Rücklichtern. Manchmal musst du lange Leitungen nach vorne ziehen, da kannst du dann einen ganzen Tag einplanen.

Antwort
von Lottl07, 118

Eigentlich liegt der AHK wnn du sie Kompl. kauft das Anschlusskabel bei. Tricks beim Anschluss gibt es nicht du musst die entsprechenden Kabel vom Kabelbaum im Kofferraum selbst suchen. Ist aber nicht schlimm.

Beim Anbau der AHK ist nur darauf zu achten das die AHK nicht an Bodenteilen befestigt wird an denen sich Unterbodenschutz befindet sonst kann sie sich mit der Zeit lösen. Auch der TÜV mag das gar nicht.

Ich füge dieser Antwort noch zwei Bilder bei mit den Anschlüssen.

Antwort
von chevydresden, 88

Nicht EIN Kabel, sondern mindestens SIEBEN musst du anschließen. Außerdem brauchst du einen Schaber, um Unterbodenschutz zu entfernen, Lackspray, Dichtungsmasse, Bohrmaschine und passende Bohrer, einen Drehmomentschlüssel und eventuell eine Stichsäge für den Ausschnitt der Heckverkleidung. 

Antwort
von peterobm, 89

Tricks, aber klar, halt dich an die Schaltpläne; da sollte alles erklärt sein.

Antwort
von MancheAntwort, 85

die große Frage ist erst mal, ob du einen fahrzeugspezifischen E-Satz

gekauft hast ?

und.... 7 oder 13 polig ?

Kommentar von MancheAntwort ,

keine Antwort auf meine Frage.... dann kann und will ich dir auch nicht helfen !

Antwort
von Novos, 76

Es gibt Schaltpläne und Skizzen, wie die Verkalbelung sein mauss. Die Honda-Werkstatt Deinens Vertrauens hat solche

Kommentar von MancheAntwort ,

wer lesen kann ist klar im Vorteil !

....selber ..... !

Kommentar von Novos ,

Dann bin ich im Vorteil, denn ich schrieb nur von den PLÄNEN, nicht von "lass es die Werkstatt machen"!

Kommentar von machhehniker ,

Dass die Honda-Werkstatt aber Schaltpläne und Skizzen hat wie die Verkabelung für Anhängerelektrik aus dem Zubehör gemacht werden muß glaube ich kaum (zumal es da zig verschiedene Hersteller mit zig verschiedenen Verkabelvariationen gibt), selbst wenn würden die es nicht einfach so rausrücken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community