Frage von Emily4erdbeer, 117

Was muss man alles tun, wenn es auf das Ende zugeht?

• Testament schreiben

• Aufräumen und Dokumente vernichten, die niemand sehen sollte

• Abschiedsbriefe schreiben

Fällt noch jemandem etwas ein?

Antwort
von BarbaraAndree, 117

Freunde von uns haben eine Akte angelegt, in der alles abgeheftet ist, was für den Todesfall wichtig ist. Das fängt bei Versicherungen an und hört bei dem Bestattungsunternehmen auf. Abschiedsbriefe schreibt man, wenn man selbst Hand an sich legt, ein Testament wäre für den Todesfall da schon wichtiger. Natürlich ist es für die Hinterbliebenen hilfreich, wenn die Wohnung aufgeräumt ist, d.h. alles was man nicht mehr unbedingt braucht, verschenken, verkaufen, wie auch immer. Ansonsten kommt sowieso alles auf den Müll - so ist das.

https://www.bestattungen.de/ratgeber/bestattung/beerdigung.html

Kommentar von FollowMeDown ,

Abschiedsbrife kann man auch schreiben wenn man weiß das es zuende geht und es selbst nicht in die Hand nimmt ... Fände ihc zumindestens ganz süß ^^

Kommentar von BarbaraAndree ,

Ich habe in meinen Verwandten-und Freundeskreis Menschen verloren, die mir sehr am Herzen lagen und die den Kampf gegen den Krebs verloren haben. NIEMAND von Ihnen hat einen Abschiedsbrief geschrieben, sondern wir haben uns persönlich verabschiedet, mit der Freundin/Freund einige Stunden verbracht, alleine oder auch mit anderen. Wir haben die Vergangenheit vorüberziehen lassen und haben dann los gelassen.

Antwort
von jbjohnbaum, 76

ich hoffe mal schwer, dass es sich bei der sterbenden person nicht um dich handelt. ich persönlich fände eine einigermaßen aufgeräumte wohnung/sonstigen sterbe ort schon ganz "nett". falls die zeit/ möglichkeit besteht, wäre es natürlich für die angehörigen ein bisschen netter, wenn der leichnam nich im total zerknitterten nachthemd liegt/ bzw. ingesamt die kleidung vielleicht einigermaßen sauber ist. ein abschiedbrief, am besten einen für jeden einzelnen wäre natürlich auch schön. außerdem schauen, dass man keine schulden/ offene rechnungen hat, und alle unterlagen irgendwo sammeln. am besten jemandem anvertrauen, der sie im "ernstfall" bei bank, etc. einreicht. wie gesagt,alles nur falls die möglichkeit dazu besteht. lg jbjohnbaum

Antwort
von Crysali, 76

Fotos vernichten, die keiner sehen soll, den Strom und das Gas abschalten, alle Konten und Accounts löschen, falls möglich, laufende Zahlungen stoppen, Abonnements kündigen.

Antwort
von FlyingDog, 70

Hallo.      

Aufgrund der Themenbereiche...

Dein Beitrag klingt für mich besorgniserregend. Ich möchte dir empfehlen, das du dich an jemanden aus deinem sozialen Umfeld dem du dich anvertrauen kannst, wendest. Das können Freunde, Verwandte oder auch Bekannte sein. Suizid kann keine Lösung darstellen. Du kannst dich auch anonym und kostenlos an die Telefonseelsorge wenden, die auch Emailberatung und Chatberatung anbietet. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222. Ebenfalls kannst du dich kostenlos und anonym an „Nummer gegen Kummer“ wenden: Telefon: 116111. Ebenfalls wird hier auch Emailberatung angeboten.      

Liebe Grüße, FlyingDog 

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Hallo Fliegender Hund,
Das ist wirklich lieb von dir, aber es ist im Moment wirklich alles im grünen Bereich bei mir. :) Ich frage nur aus Interesse.

Kommentar von FlyingDog ,

Das, erleichtert mich sehr und erbete um Missverständnisse zu vermeiden zukünftig,  einen entsprechenden Hinweis zu posten den anhand von einigen Postings ist durchaus erkennbar, das der "grüne Bereich" nicht wirklich erkennbar war und durchaus Grund zur Beunruhigung bestand ist das Okay für dich...? 

Da du nun für Aufklärung gesorgt hast, ist alles okay und die Alarmglocken verstummen...👍 Danke dir dafür.     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Kommentar von Typausulm ,

Wer sagt das er/sie Selbstmord machen will?

Kommentar von FlyingDog ,

Niemand, ich auch nicht...

Kommentar von Cleolinchen ,

Sie hat ´Selbstmord´ zu den Tags hinzugefügt, das war an dieser Stelle wohl etwas irreführend...

Kommentar von FlyingDog ,

Genau darauf sprang ich an, sehr gut beobachtet, da ja nun alles geklärt ist, bleiben wir nun wieder beim Thema von Emily4erdbeer,  Danke...👍

Antwort
von FollowMeDown, 99

Naja sich um das unterkommen des Leichnams beschäftigung ( beerdigung planen,) zusätzlich: das Testament muss von einem Notar beglaubicht sein. Alle Konten und Verträge schließen und das wars glaube ich auch schon ^^

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Muss doch aber nicht beglaubigt sein,wenn man es von Hand selbst schreibt. Da spart man Zeit und Geld.

Kommentar von BarbaraAndree ,

Du hast völlig recht, ein Testament, handgeschrieben, muss nicht notarielle beglaubigt werden. Meine Mutter, die kaum noch schreiben konnte, hat einen Notar an ihr Krankenbett gebeten und hat dann ein Testament von ihm aufnehme lassen, was sie so gut es ging unterschrieb und der Notar hat es dann beglaubigt. Das ist etwas anderes.

Antwort
von ParisKills616, 86

Aufschreiben wo man überall Konten hat, die gekündigt werden müssen. Passwörter für Accounts, die gekündigt werden müssen, etc...

Antwort
von FeeGoToCof, 76

Na, dann fang mal gleich an, sobald Du offline bist. Denn glücklicherweise weiss KEINER, wann das Ende naht.

Kommentar von NotHappyEnogh ,

Schon mal die Suchbegriffe angesehen? Suizid. ER weis es.

Kommentar von FeeGoToCof ,

Nein, ich lese mir nicht jede Chronik durch. Solche Leute werden gemeldet.

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Ich bin eine "sie" und ich frage aus Interesse :)

Antwort
von NotHappyEnogh, 56

Einiges wurde hier schon angeführt. Wenn du Haustiere hast, Zettel schreiben, um andere daran zu erinnern. Schreibe nicht EINEN Brief, sondern für jeden, der die wichtig ist, einen. Kleine Frage: wie planst du es?..

Kommentar von NotHappyEnogh ,

Kannst aber auch als erstes mit einem Therapeuten reden:) gibt da auch sehr gute :3 sonst kannst du auch mit mir schreiben

Antwort
von 19KeineAhnung98, 51

Suizid ist keine Lösung! Wenn du reden willst, dann kannst du mir gerne schreiben.

Antwort
von Zeelda, 61

Du willst nicht sterben! Sein Leben aus der Laune heraus zu beenden ist feige. Jeder ist mal an dem Punkt.
Und wenn du denkst, du machst anderen damit einen Gefallen? Was hast du davon, wenn sie nach deinem Tod doch Mitleid haben? ...ganz genau.... NIXX

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Ich werde es auf jeden Fall vorerst nicht machen und wäre wahrscheinlich sowieso zu feige dazu, die Frage interessiert mich aber trotzdem :)

Kommentar von NotHappyEnogh ,

Es ist nicut feige. Es gibt einfach Momente, da gibt es keine anderen Aussichten. Hört auf mit eurem ständigen "feige". Mitleid? Wieso will jeder, der öber Suizid nachdenkt, gleich Mitleid? Kann mir das bitte einer erklären?!

Antwort
von Emma60, 23

Man sollte das Rätsel des Lebens gelöst haben, das ist das wichtigste. 

Antwort
von HinataHime, 35

Warum fragst du so was und wie alt bist du überhaupt?

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Ich frage aus Interesse und bin 19. :)

Kommentar von HinataHime ,

Aha,Interesse...Glaub ich dir nicht um ehrlich zu sein...

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Du musst es janicht glauben, aber es wäre schön,da ich ein ehrlicher Mensch bin. Weshalb sollte ich denn sonst auch fragen? :D

Kommentar von HinataHime ,

A:Weil du vor hast es zu tun und wissen willst,was du vorher beachten musst oder B(was wahrscheinlicher ist):Du möchtest Aufmerksamkeit bzw ist das eine Hilferuf.Die Frage ist:Was erwartest du HIER Ich hab schon öfters Fragen von dir gelesen,vlt sogar welche beantwortet,keine Ahnung...Aber,du hast Probleme,das ist wohl eindeutig.Und brauchst/möchtest Hilfe.Ich bin gerade auf dein Profil gegangen(aus Neugier^^)Und die eine Frage mit der Aufmerksamkeit benötigen kann ich eins A auf mich kopieren...Aber egal. Mir geht es darum zu Wissen:Wieso das alles,was willst du damit bezwecken(mit der Frage)vlt interpretiere ich da zu viel rein oder nicht.Egal. Ich will nur versuchen dich zu verstehen. (Na ja,die Frage könnte ich mir auch selbst stellen...^^")Aber egal. Es ist nicht böse gemeint oder so.(Bin nicht gut in solchen Dingen)Und sorry für den langen Text^^"

Kommentar von Emily4erdbeer ,

Dann ist es ja eben doch Interesse ;) Ich intereeeiere mich dafür, was ich (falls es jemals soweit kommt) beachten muss und ich erhoffe mir gute Antworten und Denkanstöße, die ich schon bekommen habe. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community