Frage von ASCSpieler2, 42

Was muss man alles tun um einen Hund zu haben. Also nur das was Gesetz ist. Und wo meldet man einen einen Hund an?

Kann man sich irgendwo informationen holen bevor man einen Hund kauft? (Nicht übers Internet sondern Persönlich)

Antwort
von landregen, 33

Bei der Gemeinde- bzw. Stadtverwaltung muss der Hund angemeldet werden. Dort werden die Steuern erhoben.

In manchen Bundesländern ist es Pflicht, eine Hunde-Haftpflicht-Versicherung abzuschließen.

Das ist, rechtlich betrachtet alles - abgesehen von Besondernheiten bei Hunden, die als Kampfhunde betrachtet werden oder für die besondere Hundehalter-Qualifikationen vorgesehen sind.

Die Gemeinde- bzw. Stadtverwaltung kann dir vermutlich genaue Auskunft geben.

Antwort
von ThommyHilfiger, 25

Um dich erst mal zu informieren, was Hundehaltung bedeutet, wäre ein städt. Tierheim eine gute Anlaufstelle. Meist sind die mit einem Tierschutzverein "verbandelt". Anmelden musst du einen Hund bei der Stadtverwaltung (meist Ordnungsamt), aber das kann dir das Tierheim auch beantworten.

Gut, daß du dich erst informierst und dann kaufst...

Antwort
von DonkeyDerby, 29

Gemeinde oder Ordnungsamt. Evt. brauch der Hund einen Chip. Angemeldet werden muss er immer. Einfach mal beim Ordnungsamt anrufen, da hilft man Dir weiter.

Antwort
von Ontario, 4

Einen Hund musst du beim Ordnungamt/Gemeindeverwaltung anmelden, denn es werden Steuern fällig. Dann kommt es darauf an, welche Art Hund du halten möchtest. Es gibt Hunderaasen die als gefährlich (Kampfhunde) eingestuft sind. In diesem Falle brauchst du eine Unterweisung die dich dann auch berechtigt, einen solchen Hund halten zu dürfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten