Was muss man alles tun damit man Ärztin in einer Praxis wird?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Medizinstudium.

Abitur sollte mir einer 1 sein und einer möglichst niedrigen Zahl hinter dem Komma.

Welche Fachrichtung genau, findet man am ehesten während des Studium heraus, wenn man nicht schon vorher eine Idee hat.

Es passiert aber auch nicht selten, dass man seine Facharztausbildung (also nach dem Studium anfängt) und man dann merkt, dass man doch lieber eine andere Facharztrichtung machen möchte.

Insgesamt (mit Facharztausbildung) bist du mehr als 10 Jahre dabei. Ist also nix, was man mal eben so macht.

Kommentar von isabellaisibell
27.01.2016, 15:52

Vielen dank für deine antwort :)

0

Schau mal hier auf Google, kannst du einiges darüber lesen.

Die Frage wurde auch schon hier gestellt, gucke mal oben rechts mit der Suchfunktion danach.

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=welche+Voraussetzungen+um+%C3%84rztin+in+einer+Praxis+zu+werden%3F

Du kannst ganz sicher auch mal euren Hausarzt beim nächsten Besuch danach fragen. Dort sitzt du an der Quelle mit Antworten.

frag doch einfach mal onkel google. stichwort "voraussetzungen für das medizinstudium"  und während eben diesem studium wählst du dann deine fachrichtung aus undzwar nicht nach verdienst sondern nach interesse.

Kommentar von isabellaisibell
27.01.2016, 15:43

Okay werde ich machen :)

0

Was möchtest Du wissen?