Frage von xAlexDDx, 65

Was muss man alles an Wissen zur Fachinformatiker Ausbildung mitbringen?

Ich hätte Interesse an einer Ausbildung zum Fachinformatiker. Ich kann noch keine Programmiersprachen aber will mir bald paar Bücher kaufen (Java, C++,...). Außerdem will ich noch Webdesigns wie HTTP, JavaScript und CSS lernen. Muss man für diese Ausbildung Programmieren können oder wird das da einem Beigebracht? Und tut mir leid falls ich Naiv vorkomme ^^" Werde einen Realschulabschluss machen. Ich weiß das Abitur mehr Chancen bietet. Das braucht ihr mir nicht unter die Nase reiben :P

-MfG Alex

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von greenstar19, 21

Ich hätte Interesse an einer Ausbildung zum Fachinformatiker

Weißt du schon welche Fachrichtung ? Anwendungsentwicklung oder Systemintegration ?

Falls du es noch nicht weiß, schau erst einmal ob dir das programmieren überhaupt liegt. Viele Menschen haben dafür einfach kein Durchhaltevermögen, den als Programmierer zu arbeiten heißt dich jeden Tag dran zu setzen. Und wenn mal etwas nicht klappt kann das ziemlich deprimierend sein.

Ich kann noch keine Programmiersprachen aber will mir bald paar Bücher kaufen (Java, C++,...). 

Kleiner Tipp: Viele Berufsschulen bevorzugen Java.

Außerdem will ich noch Webdesigns wie HTTP, JavaScript und CSS lernen. Muss man für diese Ausbildung Programmieren können oder wird das da einem Beigebracht?

Erst einmal, http ist keine Sprache oder sonst irgendwas in die Richtung sondern ein Internetprotokoll.

Wenn du dich ans Webdesign ran machen möchtest solltest du erst einmal html und css lernen. Wenn du das kannst am besten Javascript und dann php. Und wenn du das kannst gibt es noch eine Meeenge Javascriptbiblotheken und Frameworks.

Html und css hast du bestimmt recht schnell drauf wenn es dir liegt, das hat auch mit richtigem programmieren nichts zu tun. Härter wird es dann bei richtigen Scriptsprachen wie Javascript und php.

Html und die ganzen Web(-sprachen) lernt man häufig als Anwendungsentwickler in der Berufsschule mit. Je nach Betrieb kann es auch im Betrieb dazu kommen.

In welcher Klasse bist du denn gerade ?

Fakt ist das man ohne mal programmiert zu haben die Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung nicht anfangen sollte. Ich kenne genug Leute die gemerkt habe das sie programmieren hassen und die Ausbildung abgebrochen haben. Mit viel Pech hast du dann noch eine Lücke im Lebenslauf und das kommt bei deinen späteren Bewerbungen überhaupt nicht gut. 

Mit deinem Realschulabschluss ist es zwar schwer ein Platz als FIAE zu bekommen, aber mit Sicherheit nicht unmöglich. Aber du solltest einen Plan B haben.

Wie sieht es denn mit den Englisch- und Mathenoten aus ?

Zusammengefasst: Schau ob das programmieren überhaupt etwas für dich ist. Wenn nicht kannst du dir mal die Fachrichtung Systemintegration anschauen.

Dort wirst du zwar auch programmieren, aber lange nicht so viel als beim FIAE.

MfG Nico

Kommentar von greenstar19 ,

Übrigens: FIAE = Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Kommentar von xAlexDDx ,

Das mit dem HTTP war ein Tippfehler... Ich meinte HTML, sorry. In Englisch und Mathe stehe ich auf 2 und bin in der Klasse 10. Ein Plan B wäre für mich KFZ Mechatroniker. Das es FIAE und FISI gibt weiß ich. Allerding frage ich mich, sind das 2 verschiedene Ausbildungsberufe oder macht man ein oder zwei Jahre FI und muss sich dann für eins dieser beiden richtungen entscheiden? Danke für die Tipps ^^ 

Kommentar von greenstar19 ,

Man muss sich schon von Anfang an für eine Fachrichtung entscheiden. Im ersten Jahr sind es meist die gleichen Inhalte, oft werden auch die Klassen wenn nötig zusammen gemacht.

Im zweiten trennen sich dann eher schon die Wege, die Anwenudngsentwickler programmieren mehr und die FISI's machen auch Elektrotechnik, Serversysteme etc.

Das kann aber von Berufsschule zu Berufsschule variieren.

Die Noten sollten dir da nicht im Weg stehen, hatte schlechtere und ebenfalls ein realschulabschluss und habe mehrere Angebote bekommen.

Antwort
von pcfreak13, 36

Musst du nicht würde ich dir aber empfehlen. Fang mit C# oder Java an, beide Sprachen sind leicht und werden im Beruf häufig gebraucht. C++ würde ich erst als 2. Sprache lernen da diese komplizierter ist.

Kommentar von xAlexDDx ,

Alles klar. Vielen Dank. ^^

Antwort
von Marbuel, 12

Hängt von der Firma ab. Viele wollen sehen, dass du dich schon privat damit beschäftigst. Ich war in vielen Einstellungstests und einige verlangten schon zumindest rudimentäres Wissen bezüglich der Programmierung. Niemand wird aber einen fertigen Entwickler erwarten. Du solltest außerdem rudimentäres Wissen bezüglich Windows und Netzwerke haben. Auf die Frage hin, was eine IP sei, sollte schon mehr kommen, als eine Computer-Adresse. Außerdem ist in den Einstellungstests eigentlich immer logisches Denken gefragt. Auch Mathe war oft dabei und nicht selten müsste man auf ein Problem hin einen Pseudo-Code verfassen. Es gibt ein Open-Book für Fachinformatiker. Damit kannst du dich vorbereiten und mit Wissen glänzen. Und wenn du schon was programmiert hast, kommt das immer gut. Das haben die meisten anderen allerdings auch.

http://openbook.rheinwerk-verlag.de/it_handbuch/

Antwort
von Marbuel, 10

Achja... und fang erstmal mit einer Sache an. Nicht Java, C++, HTML, PHP und was weiß der Geier alles durcheinander. Gerade mit C++ bist du erstmal genug gefordert. Aber auch Java dauert seine Zeit.

Antwort
von NoTrolling, 37

Du brauchst garnichts, aber alles ist vorteilhaft. Musst dir während der Ausbildung meist viel selbst beibringen. Bei entsprechender Interesse ist das aber kein Problem. ^^

Kommentar von xAlexDDx ,

Danke für die schnelle Antwort! :D

Antwort
von tatanarcos, 33

Hängt vom Unternehmen ab. Manche fordern Abitur und bereits Kenntnisse im Programmieren, einige aber auch gar nichts.

Prinzipiell kann das nicht schaden, bereits ein paar Vorkenntnisse zu haben.

Wenn du eine Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung anstrebst, solltest du schon eine Sprache beherrschen, bei den Systemintegratoren ist es auch durchaus ohne möglich.

Kommentar von xAlexDDx ,

Danke ^^

Und wüsstest du welche Sprache ich zuerst lernen soll? Habe von Freunden erfahren das C++ ziemlich oft in Spielen verwendet wird und Java soll ziemlich nützlich für die Ausbildung sein. Kannst du mir was empfehlen?

Kommentar von tatanarcos ,

Gerne!

Also C ist auf jeden Fall ein wichtiger Teil in der Schule. Da lernst du das aber wirklich von 0 an, inklusive was Variablen und Arrays sind.

Nützlich für die Ausbildung ist meist wirklich Java, wenn das Unternehmen Linux verwendet ist es sicher gut, sich hier bereits etwas auszukennen, zB mit bash und den grundlegenden Befehlen.

Powershell für die Windowsumgebung und php, html, css werden auch viel verwendet.

Aber wenn du eine Sprache gut beherrscht, dann ist es sehr leicht, sich in andere reinzudenken, weil alles meist sehr ähnlich ist!

Kommentar von DexterNemrod ,

Ich rate dazu, mit Java anzufangen. C++ ist komplizierter und enthält viele low-level details, die in Java hinreichend wegabstrahiert sind. Für Java gibt es ein Kostenloses Einführungsbuch vom Rheinwerk verlag unter http://openbook.rheinwerk-verlag.de/javainsel/

Kommentar von xAlexDDx ,

Ok. Nochmals Danke Leute. Wird mir sicherlich sehr helfen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community