Frage von LAAAAAL, 321

Was muss ich tun, wenn ich keinen Leistungsnachweis habe (Bafög)?

Hallo, ich habe eine Frage zum Bafög. Und zwar bin ich momentan im 5. Semester und müsste einen Leistungsnachweis abgeben. Da ich aber noch eine Klausur nachschreiben muss, weiß ich noch nicht, ob ich den Nachweis erbringen kann. Was müsste ich denn genau tun, wenn ich es nicht schaffe? Welche Formblätter müsste ich abgeben und muss ich trotzdem den Formantrag 1 stellen, um weitere Zahlungen zu bekommen, sobald die Leistung aufgeholt wurde oder muss ich überhaupt etwas abgeben?/(reicht es, wenn ich bescheid sagen, dass ich die Leistung nicht erbracht habe?)

Ich hab bei meinem zuständigen Bafögamt schon angerufen, aber die meinen immer nur, dass sie momentan keine Aussage treffen können, ich solle doch die Klausur abwarten.

Wäre nett wenn mir jemand weiter helfen könnte.

Beste Grüße

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 299

Hallo. Du solltest um einen möglichen anspruch zu behalten einen erneuten antrag stellen. Formblatt 1 oder einen formlosen Brief.
schreibst du die jetzige klausur bereits im ws nach? Dann zählt sie doch auch bereits schon ins 5. Semester oder? Wenn ja bist du chancenlos.
Wenn du auf die Benotung wartest dann kannst du um Aufschub für Erbringung von nachweis fragen.

Antwort
von Bauigelxxl, 261

Hi

erst mal viel Erfolg für die Kausur.

Hattest du vielleicht Gründe den Nachweis nicht zu erbringen.

Hast du vielleicht in der Fachschaft oder im Asta mitgearbeitet?

Warst du krank und konntest Kreditpoints deswegen nicht bekommen.

Oder hat dich dein Freundin verlassen und du warst so sehr da nieder das dir ein Phsychologe/phsyhater bedingte Studierfähigkeit bescheinigen kann?

Denk mal nach vielleicht gibt es ja was.

Aber am besten du bestehst die Prüfung

LG

Edgar

Kommentar von LAAAAAL ,

Danke :D

Nein.... also davon trifft nichts zu. Ich habe auch nicht vor mir da was aus den Fingern zu saugen. Wenn ich die Prüfung nicht bestehe ist es zwar sehr ärgerlich, aber ich will sicher gehen, dass ich (sobald alles bestanden ist) wieder Geld bekomme. Ich weiß nur nicht was ich abgeben muss/tun muss.

Kommentar von Bauigelxxl ,

Ich kenne die aktuelle Vorgehensweise nicht, da meine Zeit als Bafögberater schon länger her ist. Aber ich denke du wirst eine "Negativ" Bescheinigung bekommen. Diese wirst du dem Bafögamt schicken. Dann werden sie dir antworten mit dem Text "Leider....."

Immer schlecht! Und sie werden dir eine Rechtsbelehrung geben wie es weiter geht.

LG

Edgar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten