Was muss ich tun um Polizistin zu werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Dinaa22,

Mindestvoraussetzungen nach jetzigen Stand:

  • Deutsche/-r imSinne des Art. 116 Grundgesetz (GG) oder besitzen eine andere EU-Staatsangehörigkeit.
  • für den gehobenen Dienst ist Abitur oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss Pflicht. 
  • für den mittleren Dienst langt ein Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss. 
  • der Bewerber musseine bestimmte Mindestgröße aufweisen, die aber von Bundesland zu Bundeslandleicht von einander abweicht.
  • der Bewerber darf nicht Vorbestraft sein
  • der Bewerber darfnicht völlig überschuldet sein. Das bedeutet nicht, wer einen kleinen Kredithat wird nicht genommen, aber größere Kredite können ein Problem sein.
  • in den meisten Bundesländern muss der Bewerber das Freischwimmerabzeichen haben.
  • der Bewerber muss körperlich gesund sein. Chronische Krankheiten oder starke Sehschwächen sind ein Ausschlusskriterium. Ausnahmen werden keine gemacht.
  • der Bewerber musskörperlich und psychisch absolut fit sein. 
  • Tätowierungen im Sichtbereich des Gesichtes, des Halses und der Unterarme führen meist auch zum Ausschluss.

Die Anforderungenweichen von Bundesland zu Bundesland evtl. leicht voneinander ab. Wer sichbewirbt, sollte sich noch einmal kurz vorher auf der Seite der Polizei über diegenauen Voraussetzungen informieren. 

Wer die Mindestvoraussetzungen nicht erfüllt, der braucht sich erst gar nicht bewerben.Ausnahmereglungen gibt es nicht.

Dann habe ich angeführt, dass für den mittleren Dienst der Realschulschulabschluss langt.

In den nachfolgenden Bundesländern gibt neben den höheren Dienst und dem gehobenen Dienst noch den mittleren Dienst:

  • Bundespolizei [Nachteil wie Vorteil ist, das man überall in Deutschland Dienststellen hat]
  • Baden-Württemberg 
  • Bayern 
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Hamburg 
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Sachsen 
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen  

In den nachfolgendenBundesländern gibt nur noch den  höherenDienst und den gehobenen Dienst. **Die Laufbahn des mittleren Dienstes wurde hier abgeschafft**:

  • Bundeskriminalamt
  • Hessen
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz 
  • Saarland
  • Bremen

Da hast ja noch paar Jahre Zeit bis Du Dich bewerben kannst, evtl. ändern sich bis dahin ja noch die Einstellungsvoraussetzungen.

Aber gehen wir mal davon aus, wie es jetzt ist. Wenn Du die Mindestvoraussetzungen erfüllst kannst Du Dich bei der Polizei bewerben. Du wirst dann zum EAV (Eignungs.-und AuswahlVverfahren)

In der Regel dauertdas EAV, also der Einstellungstest 3 Tage.

In der Einladungsteht drin, was Du für die Tage mitbringen sollst. In den 3 Tagen wirst Du inder Polizeikaserne untergebracht. Meist brauchst Du kein Bettzeug und keineHandtücher mitbringen, sondern nur Hygieneartikel und  Duschzeug.

Da Du dort auch Deine Sportlichkeit beweisen musst, steht in der Einladung meist drin, dass Sport und in einigen Bundesländern Schwimmsachen mitzubringen sind. 

Bekleidungsmäßig würde ich dort mit gepflegten Alltagsachen erscheinen. Anzug, Hemd & Krawatte sind nicht nötig.

Nun interessiert Dichsicherlich, was bei dem Test auf Dich zukommt.

In  den drei Tagen wirst Du

  • medizinisch komplett durchgecheckt. Dazu gehört ein Lungenfunktionstest, genauso wie ein Belastungs – EKG. Meist wird auch Deine Lunge geröntgt. Dann heißt es bitte einmal komplett vorm Arzt entkleiden und genaueste Untersuchung auf Narben und Fehlstellungen oder andere Chronische Krankheiten, wie auch nachschau nach Tätowierungen.
  • Ermittlung Deines BMI
  • Drogenscreen
  • Gespräch mit dem Psychologen und Abklärung ob Du psychische Auffälligkeiten hast und ob Du fürden Beruf des Polizeibeamten genügend psychologisch belastbar bist.
  • Sporttest mit Ausdauertest (Coopertest, bei dem man innerhalb von 12 Minuten eine bestimmte Strecke schaffen muss), Koordination, Sprint, Kraftübungen und in einigen Bundesländern Schwimmen
  • Sprachverständnistest
  • Diktat
  • Intelligenztest

Allerdings würde ich mal auf die Seite www.Polizei.de gehen , dort das Bundesland bzw. dieBundesländer die für Dich in Frage kommen auswählen und dort mal steht meistgenau, was im Einstellungstest gefordert wird. Hier gibt es doch sehr starke Unterschiede von Bundesland zu Bundesland. 

Nach Abschluss desEAV wird einen entweder sofort oder später mitgeteilt ob man bestanden hat undob man angenommen wurde.


Wenn Du es nun immer noch in Erwägung ziehst, später bei der Polizei anzufangen, würde ich mich jetzt schon einmal für 2016 um ein zweiwöchiges Praktikum bei der Polizei bewerben. Die Praktikumsplätze sind recht rar und eine Bewerbung weit im Voraus macht deshalb Sinn.

Aber so ein Praktikum ist echt wichtig, weil der Polizeialltag nichts mit den vielen Polizeiserien gemeinsam hat.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich Tests wie einem Sporttest unterziehen. Natuerlich werden dir auch Fragen gestellt, eine Art psychologischer Test, sag ich mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Canteya
24.10.2015, 23:30

und es gibt eine Mindestgröße (ich glaube bei Frauen war das 1,63m)

0
Kommentar von Dinaa22
24.10.2015, 23:39

ja ich bin zurzeit 1,65m

0

Mit 16 Jahren kannst Du Dich bewerben,Du hast also noch 2 Jahre Zeit.Mach einen guten Abschluss der 10 Klasse,dann kannst Du durch starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dinaa22
24.10.2015, 23:38

ich habe gehört man muss jetzt um zur Polizei zu gehen studieren?

0

Die Anforderungen können sich in manchen Punkten je nach Bundesland unterscheiden.

Von demher solltest du da am besten mal auf der Internetseite der jeweiligen Polizei nachschauen.

Schulisch brauchst du entweder die mittlere Reife (für den mittleren Dienst) oder die Hochschulreife (für den gehobenen Dienst).

Den mittleren Dienst gibt es allerdings nicht mehr in jedem Bundesland.

Der Sporttest unterscheidet sich je nach Bundesland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abi, Deutsches Sport Abzeichen, Leeres Führungszeugnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt 16 Bundesländer = 16 Landespolizeien und die Bundespolizei. Das macht schonmal 17 unterschiedliche Bewerbungsverfahren.

Wenn man dann noch bedenkt, daß etwa die Hälfte der BL 2 Einstiegsämter anbieten und hierfür auch unterschiedliche EAV haben, werden es ca. 25.

Allgemeine und schulische Voraussetzungen sind überall gleich. Die gesundheitlichen (eine PDT schließt z.B. Größe und Gewicht ein) variieren etwas. Die sportlichen Anforderungen variieren hingegen sehr.

Ein weiterer Punkt ist, das manche BL (z.B. NDS) auch Wege anbieten, eine FHR voll zu machen, falls jemand nur den theoret/prakt Teil hat.

Du musst also wissen, welches Einstiegsamt und welches BL es sein soll.

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also polizei brauch man bademeister, noten min 3 ree durschnitt aber besser ist 2er mehr chance ihr werdet da einen sporttest machen am besten kannst du noch eine fremdsprache auser englisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zeytinx
24.10.2015, 23:30

Und min fachoberschulreife

0
Kommentar von Dinaa22
24.10.2015, 23:42

wenn ich zurzeit nur ein Bronze Abzeichen habe muss ich dann alle Abzeichen bis zum Rettungsschwimmer Abzeichen machen? bin nicht besonders gut im schwimmen

0
Kommentar von zeytinx
24.10.2015, 23:43

Ja soweit ich weis wollte es auch mal machen die haben mir das auch so erklärt vllt versuchst du es beim zoll wen es mit dem abzeichen nicht klappt da brauch man zum glück kein bademeister nur sport min bronze

0
Kommentar von Dinaa22
24.10.2015, 23:57

ok danke

0

Was möchtest Du wissen?