Frage von javier19, 19

Was muss ich tun, um meine bisherige Rufnummer zu eine mexikaischen Anbieter mitzunehmen?

Da ich meine sim verloren hab und mir nicht möglich ist nach Deutschland zu gehen wollte ich wissen ob ich meine deutsche Nummer an einen mexikanischen Anbieter mitnehmen kann so wie in Deutschland wenn man den Anbieter wechselt .... Weiss da jemand was darüber?

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 4

Halo javier19,

das wird nicht möglich sein, eine internationale Rufnummernmitnahme ist weder möglich noch im Ansatz vorgesehen.

Dazu kommt, dass, wenn ich das richtig gesehen habe, die Mobilfunknummern sich von den Festnetznummern ausschließlich durch eine vorgestellte "1" unterscheiden, gefolgt von der normalen Vorwahl der jeweiligen Stadt, wo derjenige gemeldet ist.

Du kannst natürlich eine Vollmacht für eine Vertrauenswürdige Perons in Deutschland ausstellen, die dann in Deinem Namen eine neue SIM für Dich beantragt und Dir dann zusenden kann.

Gruß,

Lars

Antwort
von dannyotti, 12

Also, Rufnummer mitnahme ist Landesintern meist nur möglich, da die Anbieter wissen, dass diese Telefonnummer nicht noch mal vergeben sein kann. Wenn du jetzt nach Mexiko gehst, kann es sein, dass deine Nummer dort schon vergeben ist. Schließlich hat jedes Land eine vorwahl, überwelches es identifizierbar ist.

Du musst also einen Anbieter in Mexiko finden, der dir eine Wunsch-Telefonnummer anbietet. Aber ob deine Telefonnummer frei ist, kann ich dir nicht sagen.

Antwort
von Anthrazit45, 10

Denke das würde aufgrund der Vorwahl nicht klappen, da diese soweit ich weiß das Land bestimmt. Aber sonst am besten beim Anbieter nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten