Frage von DamianT, 76

Was muss ich tun um ein Programierer zu werden?

Moin, bin zurzeit 22 Jahre alt und würde gerne mal lernen zu programieren. Nicht einfach als hobby sondern es wirklich lernen zb in einer Schule oder ähnliches.

Kann ich von mir aus so eine Schule machen oder muss ich zb ABI haben oder ähnliches?

Antwort
von segler1968, 35

programmieren bringt man sich am besten selbst bei. Einfach anfangen. Bücher und Tutorials gibt es ja wie Sand am Meer.

Allerdings kannst Du damit nur professionell sein, wenn Du das nötige Köpfchen hast. Und das kannst Du nicht lernen. Dazu gehört Phantasie, Intelligenz, Ausdauer. Wissen reicht bei weitem nicht aus. Schöne Gedichte schreiben lernt man ja auch in keiner Schule.

Kommentar von DamianT ,

Mit dem "Können" hab ich gar kein Problem.

Antwort
von ceevee, 34

Mit 22 biste ja schon ein bisschen älter, was machst du momentan beruflich? Deine möglichen Wege wären, dass du dir eine Ausbildung als Fachinformatiker / Anwendungsentwicklung oder ein Abi + Informatikstudium suchst, dort lernst du dann im Betrieb bzw. in der Uni programmieren, und das unter professionellen Gesichtspunkten. Wie gesagt, je nachdem, was du beruflich machst, wäre es mehr oder weniger klug, sich da jetzt rauszureissen und was völlig Neues anzufangen.

Sinnvoll wäre es allerdings, wenn du Programmieren erstmal nur als Hobby machst und schaust, ob dir das liegt. Programmieren ist harte geistige Arbeit und öfters mal sehr mathelastig. Ich hab viele Leute erlebt, die gerne zocken und deswegen fälschlicherweise dachten, sie wären auch als Programmierer geeignet. Und mit dieser Einstellung sind sie alle gescheitert.

Kommentar von DamianT ,

Ich hab Internetseiten geschrieben aber leider nur in CSS und HTML. Sehr wenig PHP.

Antwort
von TheTrueSherlock, 46

Mein Bruder etwas in die Richtung mit der Mittleren Reife gemacht. Er ist nicht direkt Programmierer (der Beruf heißt anders), aber er programmiert trotzdem hauptsächlich Webseiten in seinem Beruf.

Speziell Programmierer: https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/sucheAZ/kurz...

Hier gibt es dazu auch ähnliche Berufe: https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/sucheAZ/kurz...


Kommentar von ceevee ,

Es könnte sein, dass dein Bruder "Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung", das ist die offizielle Bezeichnung für den Ausbildungsberuf des Programmierers. Eine schicke Übersicht über die IT-Berufe findet man übrigens noch hier

http://www.it-berufe.de/

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Ja, i-wie so kompliziert heißt das. Schande über mich, dass ich das mir immer noch nicht merken kann ^^
Ich dachte immer, es wäre etwas mit Systemintegration gewesen.. aber glaube, das war doch Anwendungsentwicklung.. ^^

Antwort
von geri3d, 11

Wie ich aus deinen Kommentaren gelesen habe interessierst du dich für Spieleprogrammierung in einem Team.

Das erfordert jahre lange Praxis, da reicht es nicht aus die Grundlagen der Programmiersprache auswendig zu lernen, man muss schon Übung haben, speziell in der 3D Spieleentwicklung ist die genaue Kenntnis von Vektorberechnungen von Nöten.

Du könntest dich auch spezialisieren, z.B. gute SQL Kenntnisse und Erfahrung mit Stored Procedures, diese Sachen werden im Backend wichtig, wenn es darum geht ein MMORPG zu programmieren.

Als erstes solltest du mal beginnen, eine geeignete Programmierumgebung zu installieren und eine gängige Programmiersprache zu wählen ( c# ) und dich einmal bis zu einem Tic Tac Toe hocharbeiten.

Antwort
von netcx, 16

Lernen kann man immer von sich selbst aus. Natürlich ist es immer gut
wenn man ein paar Vorkenntnisse mitbringt, strikt notwendig ist das aber
nicht. Für eine Ausbildung gibt es unterschiedliche Wege, entweder ein
Informatik Studium oder eine schulische Ausbildung, z.B. als
Fachinformatiker oder Informatikkaufmann an der Berufsfachschule oder
duale Ausbildung (Berufsschule/Ausbildungsbetrieb), Umschulung oder
zusätzliche Schulungen etc. gibt es auch noch eine Menge. Es gibt eine große Anzahl weiterer Berufe, wo Programmierung von Bedeutung ist, z.B.
SPS-Programmierer (Maschinenprogrammierung), CNC-Programmierer, die unterscheiden sich teilweise mehr voneinander als man erst denkt. Man sollte sich vorher schon überlegen in welche Richtung man da gehen möchte, was gut bezahlt und gefragt ist. Am besten kann man das natürlich, wenn man erst mal selbst ein bisschen was lernt und dann auslotet, ob das einem überhaupt liegt.

Kommentar von DamianT ,

Spiele programmieren, nicht alleine aber irgendwann in einem Team.

Kommentar von netcx ,

Es gibt so viele unterschiedliche Programmiersprachen, Techniken und Gebiete, viele haben so eine Art Grundausbildung und wohin man sich spezialisiert, entscheidet man meistens erst ein paar Jahre später. Kein Programmierer kann alles (kenne keinen).

Antwort
von vafreak2, 33

Du musst dich gut mit Technik Technologie und Informatik auskennen...

Am besten wäre natürlich das Studium des Fachinformatikers da du dort Programmiersprachen und vieles mehr lernst denke ich...

Das wichtigste sind aber deine Programmierfähigkeiten..je mehr Programmiersprachen du perfekt kannst desto besser :)

Kommentar von Hairgott ,

Ja, hast recht. Es ist schon gut viele zu können wichtig ist aber sie gut zu können.    
ZB. Google. Apple verlangen das man eine Programmier Sprache perfekt beherrscht. Unteranderem C, C++

Kommentar von vafreak2 ,

Ja das ist natürlich wichtig und bietet Flexibilität...

Habe ich noch nicht gewusst...interessant

Antwort
von Roky320, 28

Studium mit Abitur oder mit Realschulabschluss eine Ausbildung ua. schulisch möglich wie hier: http://www.abs-of.de/index.php?id=62 aber sicherlich auch an anderen höheren Berufsfachschulen. 

LG

Antwort
von BellAnna89, 7

Ich bin zurzeit 27, eventuell ändert sich das morgen oder übermorgen, dann bin ich wieder 19...

Antwort
von xXPatte92Xx, 30

Das würde mich aber auch Interessieren gute frage !

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Dann kannst du schon mal alle Antworten durchlesen ^^

Antwort
von KleinerTimmi, 18

Kannst mal schauen, ob die Volkshochschule einen derartigen Kurs anbietet.

Antwort
von Hairgott, 18

Also, du kannst natürlich Informatik studieren. Jedoch ist das unnötig.          
Es gibt Abend Schulen die für Menschen die eine Arbeit haben Informatik erst am Abend unterrichten.  ZB. In einer HTL.        
Du lernst programmieren in jeder Schule die als Zweig "Informatik" hat solange du ihn wählst.      

Ich (16) geh auf eine HTBLA in Österreich(wo es auch eine Abendschule gibt) bin dort im Regulären Unterricht und lerne Programmieren.  
Wir haben im Ersten Jahr C# durchgenommen, dieses Jahr machen wir C und HTML. Nächstes Jahr kommt Java und Hacken. Und im Vierten Jahr hab ich keinen Plan. Im Fünften Jahr wird fürs Abi gelernt^^          

Die Abend Schule ist um ein oder zwei Jahre kürzer und da wird auch das Abi gemacht.      

Ich empfehle dir einfach eine gute Schule zu suchen, die Informatik als Zweig an bietet! Und sich dort mal umzuschauen!          

Es gibt Schulen wie meine, die hat einen guten Ruf. Wenn du fertig mit der bist stellt dich fast jeder Arbeitsgeber ein (der was mit Programmieren am Hut hat).          
Vielleicht kennst du Runtastic? So ne App.
Zwei der Gründer kamen aus meiner Schule.

Kommentar von DamianT ,

Ich kann kein C# und C usw.. dafür kann ich HTML und CSS. Könntest du dein Lehrer fragen wegen einem Buch ? END Ziel ist mal mit einem Team ein Spiel zu programmieren.

Kommentar von Hairgott ,

Ein Buch für C, C# oder C++ oder für was anderes?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community