Was muss ich studieren um als Therapeutin oder Ärztin in einer Klinik für Essstörungen zu arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Um Ärztin zu werden, muss man Medizin studieren. Dies setzt in Dtl. ein sehr gutes Abitur voraus, meine so von einem Abischnitt von 1,0 - 1,2 gehört zu haben, oder (viele) Wartesemester.

Beim Abitur kommt es nicht auf die Fächer an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychologie und dann die Zusatzausbildung zum psycholog. Psychotherapeuten.

Oder Medizin, Facharzt Psychiatrie und wenn du dann noch Interesse hast, machst du die Zusatzausbildung zum med. Psychotherapeten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst ein sehr gutes Abitur. Dazu gehört auch eine sehr gute Deutschnote. Da fehlt's bei dir weit. Allein, wie du Ärztin schreibst, der fehlende Satzbau und die fehlerhafte Interpunktion...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
20.10.2016, 18:34

Das Mädel ist mal gerade in der neunten Klasse. Und mitten in der Pubertät. Vielleicht ist sie in der 12 oder 13 bereits ein zweiter Goethe. Also nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.

0
Kommentar von mysterygirl9
20.10.2016, 18:57

Danke für den Tipp wegen Deutsch, aber wenn ich mit nur einer Hand auf meinem Handy tippe und die Autokorrektur ausgeschaltet ist, dann kann der ein oder andere Fehler reinrutschen. Entschuldigung. 

Denken Sie oder denkst du, dass meine Deutschnote gut genug ist? Ich stehe momentan zwischen 1 und 2. Oder muss ich mich noch verbessern? 

0

Ich würde dir ein Psychologiestudium raten. Dafür brauchst du ein wirklich gutes Abi. Auf welche Fächer du besonders achten musst, ist schwer zu sagen, weil das Psychologiestudium von allem etwas beinhaltet. Ich weiß nur, dass du Bio brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?