Frage von RogerFederer88, 35

Was muss ich nach der Einigung über den Kaufpreis beachten?

Hallo zusammen,

wegen eines unerwarteten Trauerfalles in der Familie stehen wir nun vor dem Verkauf unserer DHH. Da wir einen Vertrag über 6 Monate mit einem Makler hatten, der uns sehr schlecht beraten hat, haben wir unsere Immobilie auf eigene Faust in der Zeitung inseriert. Schnell fand sich ein Käufer, mit dem wir uns jetzt über den Kaufpreis einig sind und der auch eine Finanzierung nachweisen kann. Allerdings sind wir jetzt etwas hilflos, welche Schritte wir nun einleiten sollten. Auf dem Haus liegt noch eine geringe Restschuld und ich habe gehört, dass man diese erst begleichen muss, bevor man überhaupt verkaufen kann. Stimmt das so? Falls jemand mit Erfahrung kurz umreißen könnte was ab jetzt zu beachten ist, damit alles schnell und glatt ablaufen kann, wäre ich äußerst dankbar!

Freundliche Grüße

Antwort
von AchIchBins, 13

Richtig, die Bank muss ihr Einverständnis zur Freigabe (Verkauf) des Objekts geben. Das ist bei einer geringen Restschuld aber kein Problem. Üblicherweise wird dann der Kaufpreis auf ein Notaranderkonto (Treuhandkonto des Notars) eingezahlt und von dort verteilt, oder auf ein Konto der Bank, die dann den "Rest" auf euer Konto überweist. Nichtsdestotrotz ist es manchmal auch "besser" die Immobilie zu behalten, zu vermieten und selbst in etwas Kleineres zu ziehen und mit der eingenommenen Miete die Raten zu bezahlen.

Antwort
von vikodin, 35

wegen der restschuld würde ich mich mit der bank in verbindung setzen den rest mit dem notar absprechen der sollte über den rest bescheid wissen... und des auch regeln

Kommentar von AchIchBins ,

Wissen Sie ob der Notar es wissen "sollte" oder dass er es wissen muss? Wenn Sie die Antwort nicht kennen ist das keine Hilfe. Vermutungen bringen nicht weiter ;-)

Kommentar von vikodin ,

naja leider kann ich den wissensstand eines jeden notars nicht überprüfen.

Antwort
von Glueckskeks01, 27

Ich bin verwundert. Klärt man das nicht erst und verkauft ein Haus dann?

Kommentar von RogerFederer88 ,

Also erst einmal hilft dieser Kommentar mir nicht. Dann ist es leider so, dass wenn jemand plötzlich stirbt und eine junge und mehr oder minder ratlose Familie hinterlässt, das ein oder andere nicht ganz optimal abläuft.

Trotzdem Danke, dass Sie sich die Mühe gegeben haben meine Frage zu lesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten