Frage von anja48, 32

Was muss ich mir an Garderobe zulegen, um als Sekretärin in einer Firma zu arbeiten, die großen Wert auf ihr äußeres Erscheinungsbild legt?

Ich müsste mir ein paar Kostüme von angesagten Marken kaufen, kenne mich damit aber nicht aus. Zieht man sich wirklich so klischeemäßig an, mit hohen Schuhen, Kostüm, Dutt und Schmuck? Könnt ihr mir Tipps geben, welche Marken gerade in sind? So für Schmuck und Klamotten, Accesoires. Kenne mich damit null aus. Würde gerne unter 3000 Euro investieren. Es sollte halt Stil bzw. Geld signalisieren (klingt blöd, ich weiß.)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 12

Hallo :)

Normalerweise zieht sich keine Sekretärin so klischeehaft an, wie du es beschreibst.. ich kenne solche Outfits dahingehend lediglich aus US-Filmen oder irgendwelchen Anwaltsserien ;) Normalerweise sollten ein Blazer, eine schicke dezente Bluse, eine dunkle nicht ausgewaschene Jeans/eine "Stoffhose"/Chino und etwas dezenter Schmuck absolut ausreichend sein.. so ziehen sich auch alle Sekretärinnen an, die ich kenne.. auch bei uns im Betrieb (Zeitungsverlag).

Ich glaube kaum dass eine von denen 3000 Euro für ein Outfit ausgibt^^ 

Ansonsten kannst du dich ja mal in der Firma informieren was en detail verlangt wird.. wenn eine Firma echt teure Markenklamotten von ihren Mitarbeitern aber erwartet, würde ich mich ganz knallhart fragen was das soll & ob es nicht evtl. Sinn machn würde den Arbeitgeber zu wechseln.. sorry wenn ich diesbezüglich so direkt bin, aber das wäre da meine erste Frage!

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Antwort
von Dampfschiff, 4

Vergiss das mit angesagten Marken. Auf so etwas achtet im Berufsleben kein Mensch (Es sei denn, Du arbeitest bei genau diesem Hersteller für Markenkleidung ...).

Achte darauf, dass es sehr korrekt aussieht, und sowohl von der Passform als auch vom Stil her 100 %ig perfekt passt. Zu enge oder zu kurze Kleidung oder schlabberig wirkende Kleidung (zu weit, zu lang, oder Form passt nicht exakt zu Deiner Figur) ist in so einem Unternehmen ein absolutes No-Go. Wenn Du in normale Konfektionskleidung perfekt reinpasst - wunderbar. Wenn nicht, gib das Geld lieber für massgefertigte Kleidung aus, als für ein teures Etikett auf der Kleidung.

Und anstatt riesig viel für den Kauf der Kleidung auszugeben, verwende lieber Zeit, Geld und Mühe darauf, dass die Kleidung immer 100 %ig perfekt sauber und 100 %ig perfekt gebügelt ist. Damit machst Du Eindruck, denn dass sieht "ein geübtes Auge" schon von weitem!

Antwort
von Tronje2, 16

Das ist richtig, es klingt nicht nur blöd, es ist es auch.

Du brauchst nicht unbedingt angesagte Kleidung und / oder Schmuck und die Schuhe müssen dir passen und für dich bequem sein. Du trägst sie ca. 8 Std / Tag.

Wenn du 3000 € dafür ausgeben willst, dann finde ich das sehr übertrieben!

Das kann keiner und wird auch keiner von dir verlangen.

Erkundige dich vorher bei einer vertrauenswürdigen Person (ggf. Betriebsrat) nach der "Kleiderordnung". Du wirst dann feststellen, dass nichts so heiss gegessen wird wie es gekocht wurde. Viel Erfolg! MfG

Kommentar von anja48 ,

Danke.

Kommentar von Tronje2 ,

Gerne! MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community