Was muss ich machen wenn ich ein neues Produkt entwickelt habe nachdem ich das Patent dazu habe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ab Anmeldung (Prioritätsdatum) hast du genau ein Jahr Zeit das Schutzrecht eventuell zu upgraden (aus Gebrauchsmuster Patent, genauer ausarbeiten, andere Länder). Wenn du sagst, du „hast“ das Patent, vermute ich du meinst, es wurde nach erfolgreicher Prüfung erteilt, du hast also nicht nur die Anmeldung!?

9 von 10 erfolgreichen Erfindungen werden vom Erfinder selbst produziert und vermarktet. Mit einem geprüften Patent gibt es die Chance überhaupt eine Firma zu finden. Wenn, dann gehe aber nicht zu großen Firmen, die verdienen ihr Geld mit dem alten Mist, den sie verkaufen. Warum sollen die ein Risiko mit was Neuem eingehen. Gehe zu ner kleinen Firma, die groß werden will, da kommst du auch an den Inhaber ran. Hüte dich vor „Partnern“ die dir etwas günstig machen. Günstig heißt, sie machen es erst dann, wenn sie keine Aufträge haben, mit denen sie Geld verdienen (dann ist es eh ne Klitsche) und dann macht es der Betriebsdepp und du hast nur Scherereien während die Zeit mitsamt der Prioritätsfrist abläuft. Im schlimmsten Fall gehen die nach Tschechien und produzieren hinter deinem Rücken. Und warum sollte eine Firma nem Erfinder n schönes Leben finanzieren, wenn es viel billiger ist, ihn zu ruinieren! Nimm Geld in die Hand und vergebe Aufträge. Was nix kostet, taugt nix! ;-)

Das wichtige Thema Vermarktung ist jetzt noch gar nicht angesprochen!

Besuch doch einfach mal n Erfindertreffen in deiner Nähe, z.B. vom Deutschen Erfinderverband ( http://www.deutscher-erfinder-verband.de/dev-regionen ), die zeigen dir, wie der Hase im Erfinderwesen so läuft. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Es würde dann natürlich Sinn machen das Produkt zu vermarkten. Kostet zunächst Geld das man meistens nicht hat. In der Regel beteiligt man dann eine Firma. Die wird aber zunächst sicher sein wollen dass es einen Markt für das Produkt gibt, alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du wirklich ein Patent oder ist die Frage eher hypothetisch? 

Mit Patent kannst Du mit Firmen sprechen, besser aber selbst Aufträge vergeben. Niemand nimmt gerne das wirtschaftliche Risiko (Produktion, Vermarktung, etc.) auf sich und bezahlt dafür noch Lizenzgebühren. Wenn das Produkt erfolgreich ist, wird es immer Versuche geben, das Patent zu umgehen auch um Lizenzgebühren zu vermeiden. 

Falls die Frage eher hypothetisch ist:

Eher zweigleisig fahren. Eine Patent gilt immer nur im Anmeldeland und wird auch dort einzeln geprüft. Es gibt dabei gewisse Fristen, die nach der Anmeldung eingehalten werden müssen (Priorität, etc.), um auch in anderen Ländern Schutz zu bekommen. Bis zu Erteilung können außerdem leicht mehrere Jahre vergehen. Da dies alles mit Kosten verbunden ist, sollte man schon vorher (aber nach Anmeldung) versuchen, die Entwicklung voranzutreiben. Alles Geld, was für Schutzrechte ausgegeben wird, muss ja auch wieder verdient werden. Bei vielen Ländern können dies recht hohe Summen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut vermarkten um den höchsten Gewinn zu erzielen. Dann kannst du gut leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Produkt erzeugen oder erzeugen lassen und viel davon verkaufen, um gut leben zu können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung