Was muss ich für einen guten Katzenbaum ausgeben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe einen teureren und einen kleineren billigeren, beide sind gleich alt. Der kleinere beginnt bereits, sich in seine Bestandteile aufzulösen, ich habe zwei Katzen, die ihn bearbeiten. Die dicke Säule ist nie richtig festzuschrauben gewesen, also da gibt es schon gravierende Qualitätsunterschiede.

Schau doch mal auf der Seite von Zooroyal, da gibt es alles, was das Herz begehrt. Am tollsten fanden meine Katzen aber immer noch Naturkratzbäume aus dem Wald. Dicke, harzfreie Äste sind etwas Tolles. Fa kann man auch Bretter befestigen oder Höhlen einbauen.

Dann gibt es noch eine Seite, die bschreibt, wie Man IKEA-Möbel zu Kratzbäumen und Höhlen umfunktionieren kann, leider weiß ich den Link nicht mehr, aber das wird sich ja finden lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Qualität ist schon wichtig sonst, sind sie zu schnell kaputt dann hast du nichts gespart. Wichtig ist dass der Stammdurchmesser ausreichend dick ist, die meisten billig Bäume haben viel zu dünne Stämme.
Du kannst dich zum Beispiel mal bei Amazon auf die Suche machen, anhand der Bewertungen kannst du schnell feststellen, welche gut sind. Ich empfehle dir einen relativ großen bzw. hohen Baum, weil Katzen die Höhe lieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erstmal testen ob sich ein Katzenbaum lohnt. Manche Katzen mögen das gar nicht. Von daher würde ich erstmal einen kleinen für einen billigen Preis kaufen. (Gibt's ab etwa 20€) Wenn deiner Katze der Katzenbaum gefällt könnte man den auch selber bauen. (Ist wenn man die Materialien Zuhause hat günstiger) Ansonsten hängt es von der Größe des Katzenbaumes ab. Qualitativ sind eigentlich alle ok. Allgemein kann man sagen, für einen normal großen, zwischen 50€ und 100€. (Gibt natürlich auch teurere)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm zwei kleine für einen Preis, den du in Ordnung findest und ohne, dass du über den Preis eines großen Kratzbaumes kommst und bastle die beiden Kratzbäume zusammen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen kratzbaum von Guten Qualität zu kaufen lohnt sich definitiv. Zum einen hält er natürlich länger als ein billig teil.

Zum anderen sind anständige kratzbäume auch stabiler. Eine meiner katzen hat zum Beispiel alle Bäume ignoriert bis ich einen anständigen gekauft habe. Alle andern waren ihr einfach zu wackelig.

Es kommt natürlich darauf an was du bereit bist auszugeben. Die Bäume der Marke pet fun sind alle sehr hochwertig. Haben aber natürlich auch ihren Preis.

Diese Baum http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_gross/kratzbaum_gross_180cm/546948 wird demnächst hier bei mir einziehen. Alle die ihn haben sind bisher begeistert und er hat ein tolles Preis Leistungsverhältnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also für einen großen habe ich knapp 60€ bezahlt und die Qualität ist gut. Für einen etwas kleineren hab ich so um die 30€ bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?