Was muss ich für eine RB alles beherrschen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Welche Voraussetzungen du mitbringen musst hängt ganz von den Ansprüchen des Pferdebesitzers ab. Dann kommt es auch auf das Pferd an, ist es ein junges Pferd oder schon ein etwas älters, wie gut ist es ausgebildet oder ist es sensibel, temperamentvoll usw.

Würde ich eine Reitbeteiligung für meine junge Stute suchen, wären meine "Ansprüche" an die Reitbeteiligung ganz anders als bei meinem Hafi Opa.

Grundsätzlich solltest du alleine mit dem Pferd zurecht kommen, also von der Koppel holen, putzen, satteln etc. Wichtig ist auch das zu erkennst wenn das Pferd lahmt oder bei Verletzungen Erste Hilfe leisten kannst. Das setzt ein Grundwissen über Krankheiten, Pflege usw. voraus.

Reiterlich solltest du auf jeden Fall in allen drei Gangarten reiten können, alles andere hängt wie gesagt von den Ansprüchen des Pferdebesitzers ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt ja ganz von deiner Reitbeteiligung ab.
Mit meiner ersten Reitbeteiligung habe ich Reitunterricht genommen und es so gelernt.
Meine zweite hat schon die Grundlagen vorausgesetzt.
Wie fit bist du denn?
Ob du was über Die Fütterung wissen musst, hängt auch davon ab wie viel deine Reitbeteiligung von dir verlangt.
Hör dich einfach mal um und frag nach :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft heißt es immer, Verlässlichkeit, Ehrlichkeit und Harmonie mit dem Pferd sind das Wichtigste - stimmt ja auch!

Manche suchen einfach nur Beschäftigung fürs Pferd oder eine zusätzliche Einnahmequelle - da kannst du sicher auch als Anfänger kommen. Andere hingegen wollen vielleicht, dass du ihr Pferd weiter ausbildest. grundsätzlich solltest du allerdings mindestens alle GGAs sicher beherschen, im Gelände sowie auch Bahnfiguren. Longieren ist eher nebensächlich, das wird nicht das ausschlagebende Punkt sein. Bodenarbeit ist ja praktisch alles, was man nicht auf dem Pferd macht, also auch Zirkuslektionen oder Spazieren gehen.

Außerdem sollte man natürlich das Pferd selbstständig satteln, trensen und putzen können unf Krankheiten erkennen.

Aber wie gesagt, einigen ist es egal, ob du überhaupt schonmal auf dem Pferd saßst, andere setzen min. L-Dressur-Kentnisse aus ;-)

LG & viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte in der lage sein sich alleine um das Pferd zu kümmern. Das heißt alleine von Koppel, Offenstall das Pferd führen können ohne das alle anderen mit raus flitzen. In der Lage sein krank oder Lahmheiten zu erkennen. Das Pferd in stress/angst Situationen händeln können. man sollte reif genug sein um Gefahrensituation erkennen zu können und diese zu Vermeiden. Das gilt sowohl am Anbindebalken, bei Reiten und bei der Bodenarbeit. Zudem sollte man wissen was Verantwortungsvoll im Umgang mit Pferden bedeutet. Was reiterlich verlangt wird ist von Pferdebesitzer zu Pferdebesitzer unterschiedlich. Dem einen reicht's wenn die Rb volljährig ist und Sattelfest, der andere sucht jemanden der das Pferd fördern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die grundgangarten beherschen, wissen wie man ein pferd putzt führt, und so die sachen im basis pass vlt. Noch und evt. Das kleine hufeisen und ja das würde ich sagen aber es kommt auf den besitzer des pferdes und das pferd an. Wenn du aber eine haben möchtest dan erkunde dich doch bei verschieden pferdebesitzern was die meinen was du können solltest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi:)
Also ich habe einen Isi als RB der nicht so gut ausgebildet ist aber trotzdem einfach toll ist.Ich kann im Prinzip alles mit ihm machen ausser ausreiten da er beim früheren Besitzer immer nur getrieben wurde usw und im Gelände dann ein bisschen spinnt.Ich denke wenn das Pferd aber brav ist müsste das kein Problem sein:)Ich logiere ihn manchmal,übe tricks,mache Bodenarbeit,reite mit Halsring und auch "normal".
Ich denke das wichtigste ist dass du dich mit dem Pferd verstehst^^Das kommt aber natürlich auch alles auf die Ansprüche vom besi an;)
LG Lumifo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Besitzer hat andere Anforderungen, du Miss einfach mal nachfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja pauschal lässt sich deine Frage leider nicht beantworten, da jeder Besitzer andere Anforderungen und Anspräche an eine RB stellt.

Grundsätzlich solltest du mit einem Pferd umgehen, es putzen, satteln und trensen können und die Grundgangarten reiten können...... und du solltest die nötige geistige Reife haben, verantwortungsvoll mit einem Pferd um zu gehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt darauf an was der/die Besitzer/in für Ansprüche hat ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist ein IBVZ Pass?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glofaxa
08.01.2016, 13:34

dass ist wie ein Pferde Basis Pass nur "für" isländer

0