Frage von Elephant91, 64

Was muss ich der Polizei schreiben?

Hallöchen,

ich habe heute in Tanke, in der Schlange gestanden. Ein augenscheinlich stark alkoholisierter Fahrer, kaufte sich Suff und stieg wieder in sein Auto.

Ich rief die Polizei an und gab Ihnen das Kennzeichen. Ich wurde gebeten zu warten.

Ca. 20 Minuten später kam ein Polizist zu mir in die Tanke und bedankte sich, man hätte den Fahrer angehalten und er war tatsächlich stark alkoholisiert.

Der Polizist wollte meine Handy Nr und Perso und meinte ich krieg nun Post die ich ausfüllen soll.

Was soll ich denn da schreiben?

Ich hab ihm doch schon alles gesagt (ist das erste Mal das ich was mit der Polizei zu tun hatte)

Besten Gruß

Antwort
von rgamst, 31

Du hast gut reagiert. Klar Du hast eine mündliche Aussage bereits gemacht. Natürlich brauch Dich jetzt die Polizei (Gericht) als Zeugen. In dem Vormular werden ganz einfach Fragen gestellt. Zudem sollst Du den Hergang beschreiben. Hier schreibe genau das rein was Du gesehen hast und Du vermutet hast dass er Betrunken war, Vielleicht kommt die Frage wie Du darauf kommst dass er bereits betrunken war. Beschreibe einfach Deinen Eindruck.

Nochmal Du hast gut reagiert. Großes Lob, dda ich selbst 18 Jahre in der Feuerwehr bin mußte ich viel zu viele Unfälle mit Beetrunkenen miterleben.

Antwort
von Still, 6

Müssen mußt du gar nichts, aber es hilft bei der schleunigen Bearbeitung. Es reicht aus, dass dir die Fahne aufgefallen ist und du dann die Polizei gerufen hast.

Antwort
von wilees, 33

Du wirst dann um eine Zeugenaussage gebeten und schilderst den Vorfall.

Antwort
von Lestigter, 22

Erst mal - Alles richtig gemacht!

Ich bin  auch schon mal mehrere Km hinter so jemanden hergefahren, der teilweise bei über 80 km/h auf der Landstraße mehrfach um einen Meter über die Mittellinie in den Gegenverkehr gefahren ist und der dann endlich von der Polizei schon "empfangen" wurde...

Von mir wollte man dann nichts mehr, lag wohl daran, dass die Person auf frischer Tat erwischt wurde

Mach Dir am besten gleich jetzt ein "Gedächtnisprotokoll", jetzt ist das noch "frisch". Also stichpunktartig aufschreiben, was du gesehen hast:

Uhrzeit, Auto /Autokennzeichen, Beschreibung der Person, Was hat er gekauft, konnte man erkennen,dass er angetrunken war, wie war sein Verhalten, Gang...

Wenn du das dann zu Papier (Zeugenaussage) bringen musst, dann ist das viel einfacher und du vergisst oder verwechselst nichts..

Antwort
von BiggerMama, 31

Das ist wahrscheinlich ein vorgefertigtes Anzeige-Formular. Das musst Du ausfüllen. Oft sind einige Felder extra gekennzeichnet, die Du ausfüllen musst.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten