Was muss ich beim Verkauf meines Notebooks beachten und wieviel ist er wert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau doch bei ebay für wie viel das gleiche Produkt weggegangen ist. Dazu das  "verkaufte Produkte" und "beendete Angebote" aktivieren. 

Dann hast du eine gute Idee vom Preis. Wähle dann einen Softkaufpreis, der 10-20% dadrüber liegt und hoffe dass es jemand kauft.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

50€ als defekt. Ja das sehe ich auch so, defekt ist immer schlecht. Aber auch so ohne Festplatte ist halt immer etwas schlechter. Da würden Sie höchsten 150€ bis 250€ für bekommen, wenn er mit HDD und nicht defekt wäre. 

Hinweis:

Und unbedingt die Beschreibung besser schreiben als in der Fragestellung. Ich musste mir das zwei mal durchlesen, weil erst im unteren Absatz stand das der Laptop schrott ist. 


Beschreibung könnte so aussehen:


Titel: 

Laptop (Hersteller, Modell), "Defekt für Bastler"



Artikelbeschreibung: 

Modell beschreiben, was kaputt ist, wie es dazu gekommen ist (für Bastler interessant, um abzuschätzen was alles defekt ist.) 

Fotos:

Mehr als ein Foto, auch die Unfallstelle richtig Fotografieren aber mit Licht!Dann kann keiner sagen dass Sie es nicht richtig Beschrieben hätten! 


Preise:

Preis festlegen und auch den Versand in den Kaufpreis integrieren.

Z.B. 50€ entpreis = 5,60€ Versand + 44,40€  und dann als versandkostenfrei anbieten. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miirii17294
15.03.2016, 12:01

Du hast recht, habe es vergessen in die Frage zu integrieren. Ein Versehen. Vielen Dank für die Tipps :)

1

Ein Notebook ohne Festplatte und mit beschädigtem Stromanschluss ist nichts mehr wert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miirii17294
15.03.2016, 11:40

Ja für normale Verbraucher nicht, aber was ist mit Bastlern, die die Einzelteile ausbauen und weiterverkaufen?

0

Defekt und ohne Festplatte 50€...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung