Frage von omega96, 113

Was muss ich beim Sponsoring einer Privatperson beachten?

Folgendes: Ein guter Freund von mir ist in der BMW bzw. Drift-Szene unterwegs und hat mit dem professionellen Drift-Sport begonnen.

Nun sowas verursacht einiges an Kosten, daher möchte er sich Sponsoren suchen, die gegen einen gewissen Betrag Werbung auf seinem Auto etc. machen können...

Jetzt die Frage... Muss er die Sponsoreneinnahmen als Privatperson versteuern bzw. wie könnte man die Steuer am besten umgehen? Nachdem ziemlich jede Firma eine Sponsorenbestätigung braucht, weiß ja das Finanzamt automatisch, dass er Geld von den Sponsoren erhalten hat.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von KaterKarlo2016, 70

Guten Tag,

leider wird  bzw. darf ihnen hier niemand Tipps zur Umgehung der fälligen Steuer geben. Dies würde eine Anstiftung zur Straftat (§26STGB). Sie bzw. ihr Freund sollten sich mit einem Steuerberater in Verbindung setzen, der sich dieser Sache seriös annimmt und sie in dieser Sache berät.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Kommentar von omega96 ,

Ich will keine Tipps zu einem Steuerbetrug...

Ich wollte Antworten auf die Frage a) Müssen Sponsoreneinnahmen in jedem Fall versteuer werden? und b) Gibt es irgeneine Möglichkeit (zb Gründung eines Vereins etc.) um die Steuern zu mindern oder gar zu umgehen... ich sehe da keinen Betrug dahinter.

Kommentar von KaterKarlo2016 ,

bzw. wie könnte man die Steuer am besten umgehen?"

Für mich stellt dies schon eine Aufforderung dar

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ähm, die Steuern zu umgehen ist für Dich kein Betrug?

Hammer .....

Antwort
von DennisKlein, 77

Ich glaube nicht das dir jetzt jemand hier Tips zum Steuerbetrug geben wird...

Am besten würde ich mal in einem Steuerforum nachfragen bzw. einen Steuerberater hinzuziehen um dies zu seinen besten Gunsten aufbauen zu können...

Kommentar von omega96 ,

Ich will keine Tipps zu einem Steuerbetrug...

Ich wollte
Antworten auf die Frage a) Müssen Sponsoreneinnahmen in jedem Fall
versteuer werden? und b) Gibt es irgeneine Möglichkeit (zb Gründung
eines Vereins etc.) um die Steuern zu mindern oder gar zu umgehen... ich
sehe da keinen Betrug dahinter.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Steuerumgehung siehst Du NICHT als Betrug?

dann wurde Uli Hoeneß zu Unrecht verurteilt .....

Kommentar von DennisKlein ,

Also ich sehe deine Frage auch eher im roten Bereich also Steuerbetrug... Denn deine Frage selbst ist ja schon die Antwort... ich möchte es Umgehen steuern zu bezahlen IST ja schon der Punkt der BETRUG nur soft umschreibt.... UND ja als selbstständiger musst du auch Sponsoringeinnahmen VERSTEUERN.... jede Einnahme als Selbstständiger ist eine EINNAHME... Ergo Steuerpflichtig!

Einen Verein kann eine einzelne Person nicht betreiben... Siehe Gesetzgrundlage Gründung eines Vereins etc.

Kommentar von omega96 ,

Ist man als Motorsportler automatisch selbständig? Ich sehe da eher eine Privatperson...

Kommentar von DennisKlein ,

Eigentlich war mir klar das du diese Äußerung als nächstes tätigen wirst....

Auch hier liegt deine zu erhaltende Antwort nicht ganz klar auf einer sauberen Linie....

Ja er ist erstmal eine Privatperson, jedoch nur so lang wie er KEIN Geld etc. dafür erhält.

Da bei einem Sponsoring sowas ja dann der Fall ist, egal in welcher Form, ist er nach dem Deutschen Steuergesetz verpflichtet Einnahmen dem Fiskus zu melden. Egal in welcher Form er dies erhält. 

Passiert dies nicht, ist es Automatisch Steuerhinterziehung die im schlimmsten Fall zu einer Haftstrafe führen wird....

Weiter ist es dennoch so, das du dich aktuell immer noch danach erkundigst wie man steuern hinterzieht, ergo eine Straftat begeht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community