Frage von Simvonsin, 58

Was muss ich beim Mainboard und Prozessor wechsel beachten?

Ich möchte bald einen neuen prozessor einbauen (inkl. neuem mainboard) und ich weiss nicht was ich beachten muss wegen windows key und so. Ich benutze zurzeit win10! Gruss

Expertenantwort
von hans39, Community-Experte für Computer, 14

Ab Windows 8 ist die Freischaltung des Betriebssystems Rechner-, dh: auch Mainboard-gebunden. 

Der Mainboardwechsel wird nach der Eingabe des Product Keys von Microsoft bemerkt und als unzulässiger Versuch einer Windows-Mehrfachinstallation auf einem anderen PC gewertet. Die Freischaltung wird dann verweigert.  -  Du wirst  wohl vermutlich wieder mit Win7 starten und dann auf Win10 updaten müssen.

Antwort
von PcPro21, 43

Naja der Prozessor sollte deine Anforderungen erfüllen, und das Mainboard sollte dein System nicht ausbremsen. Aber was für einen Prozessor möchtest du denn ? Vielleicht kann ich dir ja sagen ob er empfehlenswert ist, und welches Mainboard du dazu kaufen solltest.

Kommentar von Simvonsin ,

Ich möchte einen intel core i5 6500 mit 4x3.2ghz. Aber ich wollte wissen ob wenn man das mainboard wechselt die daten usw auf der festplatte noch alle da sind oder ob ich ein neues betriebssystem brauche!

Antwort
von deinemudda0081, 23

Also du musst wissen welche art von prozessor du willst : amd o. intel

Dann musst du ein mainboard auswählen welches je nachdem einen amd-sockel hat oder einen intel-sockel.

außerdem musst du beachten wenn du 2 gpus einbauen willst dass du ein sli fähiges mainboard nimmst

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten