Frage von Licqo, 25

Was muss ich beim Lautsprecherbau beachten?

Hallo liebe Community, ich habe vor mir ne eigene Anlage zu bauen. Ich hab schon eine kleinere Tragbare gebaut, die hatte aber auch nur einen Lautsprecher pro Seite. Jetzt möchte ich mir eine für mein Zimmer bauen, wo auf jede Seite mehrere Lautsprecher kommen. Klar, auf beiden Seiten die selber Lautsprecher. Aber worauf muss ich innerhalb einer Lautsprechers achten? Muss ich auf das Ohm der Lautsprecher achten(also bei allen Lautsprechern einen gleichstarken Widerstand)? Oder kann ein Lautsprecher zB 4Ohm haben und ein anderer 8Ohm? MfG

Licqo

Antwort
von funcky49, 25

Du solltest Dich auf einschlägigen Internetseiten informieren oder vielleicht besser als Anfänger einen Lautsprecherboxen-Bausatz nutzen, da das Thema sehr komplex ist.

http://www.hifi-studio.de/hifi-klassiker/lautsprecher/Lautsprecherselbstbau/Laut...

Kommentar von Licqo ,

Super! Danke für die schnelle Antowort, der Link war sehr hilfreich! Nach einem Bausatz hab ich mal geguckt, hab aber keinen Gefunden, der mich wirklich angesprochen hat. Nochmal danke für den Link und die schnelle Antwort, mfg Licqo

Kommentar von funcky49 ,

Ich selbst habe mir meine Boxen vor vielen Jahren auch selbst gebaut - mit einem Bausatz von Teufel (die haben mal mit Bausätzen angefangen). Hast Du hier mal geschaut?

https://www.hifisound.de/Lautsprecher-Selbstbau/Lautsprecher-Bausaetze/

Antwort
von darkhouse, 10

Selber bauen bedeutet, HiFi-Klang für einen Bruchteil des Geldes für einen Fertiglautsprecher aus dem Laden zu bekommen. Gewisses Handwerk vorausgesetzt. Habe selbst schon Bausätze gebaut. An einem Bausatz z. B. von lautsprechershop.de kommst du kaum vorbei. Du bekommst alles inkl. Weiche, Chassis, Kabel, Dämmung, Anschlüsse... Nur Material und Gehäusebau musst du (be)schaffen. Nun kommt es drauf an, was du suchst. Ich habe derzeit die CT272 "Tricky" am Laufen, mit der ich HiFi-orientiert sehr gut lebe. Wenn du große PA-Arrangements magst, wird es aber auch mit den Bausätzen schnell teuer. Außerdem brauchst du noch einen entsprechenden Verstärker.

http://www.lautsprechershop.de/hifi/ct272.htm

Komplett selber bauen heißt, auch die Messungen, Simulationen und Korrekturen vornehmen zu können. Das erfordert aber eine Menge Kompetenz und Technik.

Antwort
von klamadu, 4

Zeitschriften sind hilfreich:

Klang und Ton

HobbiHifi

Einfach mal googeln....

Ansonsten wirklich bei den bereits genannten Links mal nachschauen. In den Foren steht auch viel dazu und man hilft sich gern. Als führend würde ich das hier ansehen:

http://www.visaton.de/vb/forumdisplay.php?s=&forumid=35

Ich helfe auch gern mit Messungen, Fräsungen usw. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community