Frage von mieziklein, 28

Was muss ich beim Kauf eines Vaporizers beachten und kennt jemand einen wirklich guten?

Die volle WIrkung muss gewährleistet sein.

Antwort
von doooooom, 19

Jo, Flowermate ist ne solide Wahl. 

Was Du beachten musst: 

Alles unter 80 Euro ist meiner Meinung nach ziemlich schnell Elektroschrott … höchstens zum mal kurz ausprobieren geeignet. 

ich empfehle eigentlich immer flowermate (ist kein Modell, sondern ne Marke, man macht damit auf jeden Fall nichts falsch), das war auch mein erster Verdampfer; ansonsten gibt's z.B. noch den vax mini, mit dem ist ein Kollege von mir glaub ich auch ganz zufrieden. 

im freundeskreis krieg ich oft mit dass die leute falsche erwartungen an ihren vaporizer haben wenn sie sich ihren ersten kaufen, z.b. riesige dampfwolken wie man sie in manchen Videos sieht, das gleiche High wie vom Joint (ist aber n bisschen anders, wenn man pur verdampft anstatt mit tabak ist es nochmal anders), sofortige Wirkung (das dauert ein bisschen länger als beim Verbrennen).

ansonsten empfehle ich halt wo zu kaufen wo du auch zurückgeben kannst wenn du nicht zufrieden bist oder mit dem Gerät was ist, ist dann ja je nach dem auch nicht billig.

Antwort
von OliMaster007, 12

Leider gibt es unter den Vaporizern starke Unterschiede von der Qualität des Produkts, bis hin zur Akku-Dauer und Leistung der Heizspirale. Wie schon erwähnt ist ein billiger Vaporizer nicht zu empfehlen, da diese schnell den Geist ausgeben. Dann lieber etwas mehr ausgeben, damit man auch länger was davon hat. Jedoch ist der meisten Grund warum man sich einen neuen Vaporizer kauf, dass man den alten einfach verloren hat. Ich spreche aus Erfahrung! Auf dieser Seite werden verschiedene Vaporizer getestet und verglichen, dort bekommt man auch weitere Anleitungen und auf was man sonst alles so achten sollte beim Kauf eines Vaporizer:
http://www.vaporizertest.org/

Antwort
von Franzmann0815, 18

Den flowermate nutze ich und der läuft einwandfrei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community