Was muss ich beim Gaming Notebook Kauf beachten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bis 1000 Euro ist das lenovo y50-70 der ungeschlagene preisleistungs Sieger. Hat nen i7 hq mit bis zu 3.6 ghz, ne gtx 960m mit 4gb vram, 8gb ram und ner 256gb ssd. Dazu nen geiles Design und jbl speaker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlixHD
19.01.2016, 09:36

Bedenke das das Y50-70 eines der schlechtesten Panels (Bildschirm) verbaut hat... Sowas sollte man sich vorher im Fachgeschäft angucken und anfassen..

0

Gute Marken in dem Bereich sind:

MSI (Leicht aufrüstbar)

XMG (Schenker - viele Optionen in Sachen Ausstattung)

Alienware (Vergleichsweise teuer)

ASUS ROG (Asus an sich ist nicht ein so dolle Marke ~ Verarbeitung, Support)

-> http://www.notebookcheck.com/Top-10-Gaming-Notebooks-im-Test-bei-Notebookcheck.91065.0.html

Alles in einem, würde ich dir ans Herz zu legen dir paar Notebooks rauszusuchen und dann ein Fachgeschäft aufsuchen, welches diese NB austellt. Man sollte immer das NB vorher mal angefasst / gesehen haben um sich sicher zu sein.

Was bringt dir ein NB welches auf der Webseite bomben-mäßig super aussieht aber in echt schwer ist und n schlechtes Display hat? (Lenovo Y50-70 zB..)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hier wäre etwas: https://geizhals.at/hp-pavilion-15-ak031ng-gruen-a1341244.html?hloc=at

Bitte beachte dass du in notebooks fast nie einen Desktop Grafikprozessor findest, die Leistung sollte aber dennoch reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlixHD
19.01.2016, 09:35

HP Notebooks.. 1x haben und nie wieder... Schlimmste Gerät die man haben kann..

0

Was möchtest Du wissen?