Frage von RaymondDoniva, 24

Was muss ich beim Computer aufwerten für 3D Render Programme (z.B. Source Filmmaker / Daz3D / Blender)?

Hallo zusammen

Ich habe interesse and an 3D Programmen bekommen unteranderem Source Filmmaker / Daz3D / Blender. Mein PC ist 5-6 Jahre alt und hier sind die Werte von ihm.

http://imgur.com/a/pK3iw

Für SFM reicht es einigermassen es dauert zwar ewig aber es geht noch so wenn ich keien gute Auflösung wähle. Jedoch finde ich das bisschen schade und ich habe auch langsam Interesse an Daz3D / Blender bekommen die noch Tic aufwendinger sind.

Ich habe erfahren das man am besten eine Grafikkarte mit 4-6GB Speicher hat weil die am meisten bringt und danach wommt direkt der CPU und die RAM.

Die Frage die ich nun stellen will reicht mein PC wenn ich einfach nur die Graikkarte wechsel? Z.B. zu einer GTX 1050 / 1060 / 1070? Oder sollte ich die Ram auf 2x 8GB erweitern oder sogar einen besseren CPU nehmen?

Der andere Punkt ist das mein PC in den letzten Monaten oft einfriert oder Bluesscreen macht. In der letzten 2 Wochen als ich mit SFM begann sogar täglich 1-2. Da Frage ich mich ob einfach mein PC zu schwach ist oder ob er wirklich am sterben ist und ich direkt neuen kaufen sollte.

Ich baue Computer immer selber zusammen das heisst ich wäre auch sehr glücklich über Hardware empfehlunge (Grafikkarten / CPU / Ram namen).

Vielen Dank für die Hilfe

Grüsse Ray

Antwort
von Enders9, 10

Der andere Punkt ist das mein PC in den letzten Monaten oft einfriert oder Bluesscreen macht.

Sie sollten mal mit einem Programm wie HWiNFO64 die CPU Temperatur beim Arbeiten überwachen. Vorher müssen Sie sich informieren welches die maximale Temperatur für Ihre CPU ist.

Wie lange ein Bild oder Video benötigt zum Rendern hängt davon ab, welche Einstellungen man macht und was in der Szene alles passiert.  Viele Spiegelungen und Lichtbrechung, AO, GI usw lassen die Renderzeiten hochschnellen.

Keine Ahnung was Sie mit "32x Videoverbesserung" und "64x auf View und Blur" meinen. Aber vllt. einfach mal weniger nehmen.

Bei Pixarfilmen dauerte es schon mal 11 Stunden für EIN Bild.

Antwort
von KeXxHD, 7

Also meines Erachtens ist dein Rechner schon längst bestens geeignet für 3D-Modelling/ Animationen usw.

Dabei wird die größte Leistungsanforderung von SourceFilmmaker ausgehen, aber du wirst sicherlich die Spiele mit denen du in SFM kreativ wirst, schon längst gespielt haben...diese z.B. benötigen wesentlich mehr Leistung, da es sich um Echtzeit-Darstellung handelt (es werden dauerhaft Änderungen an den Matrizen und Modellen im Spiel vorgenommen).

In einem 3D-Render Programm wie SFM steht am Anfang so gut wie alles fest, die einzigen Änderungen die auftauchen, kommen aus deiner Hand und kein Anderer hat Zugriff darauf, so muss sich die Engine ganz allein auf deinen Input konzentrieren.

Ich z.B. hab damals schon mit meiner nVidia GTX 550 Ti geblendert und mit SFM gearbeitet, ohne große Geduld haben zu müssen.

Alles was vielleicht dauern könnte is das Rendern/ die Nachbearbeitung und die Speicherung am Ende, aber das lässt sich auch mit einem viel besseren PC nicht großartig beschleunigen, das ist ganz normal.

Hoffe ich konnte helfen.

So Long, KeX

Antwort
von DerHaxer, 13

junge..grafikkarte...4-6 GB? ich hab sfm schon benutzt als ich eine mti 1 GB hatte...

Kommentar von RaymondDoniva ,

Komisch aber selbst für 20 sec auf 720p mit 32x Videoverbesserung habe ich schon 15min wenn ich da zu meine gewohnten 64x auf View und Blur stelle dauerts direkt 1h und wenn ich 1080p machen will da kann ich gleich mal einkaufen gehen.

Ich möchte halt die Zeiten und ruckler optimieren für Daz3D oder Blender wo ich direkt merke das ich selbst im Preview schon ruckel.

SFM muss ich sagen ist sehr angenehm aber ich möchte trozdem weniger Renderzeit und evtl. auf Daz3d umsteigen für ein bischen bessere Qualität.

Danke für die Antwort.

Kommentar von DerHaxer ,

die qualität ist nach dem rendern gleich egal welche gpu du zum rendern benutzt

Kommentar von RaymondDoniva ,

Danke ja die Qualität ist die selbe doch mir geht es um 2 andere Sachen. Erstens die geschwindigkeit ich hasse es ewig warten zu müssen und nichts anderes machen zu können (kein 2ter PC) auser Filme schaun oder Sonstiges. Das andere ist was mich stört wenn ich im MODEL EDITOR bin und versuche mit der Kamera zu schwenken oder versuche das model zu bewegen dauert das immer ewigst ich bewege es und erst mal warten bis er es übernommen hat.

Ich mag diese Rucklerei nicht und möchte etwas daran ändern den wenn ich das als neues Hobby machen möchte will ich mich daran nicht quälen müssen.

Kommentar von DerHaxer ,

wenns beim bewegen ruckelt dann ist dein prozessoer zu langsam nicht die grfikarte. auch wenn du eine neue gpu hast wird das rendern noch ewig dauern weil 3d rendern einfach ewig braucht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community