Frage von groovstreet, 22

Was muss ich beim Bootsfahren bzw. Angeln mit Boot auf dem Rhein beachten?

Antwort
von HechtundBarsch, 12

Deine Frage ist sehr allgemein.
Du musst unbedingt die Schiffahrtswege kennen. Denn wenn Du "mal nicht guckst" und Du einem Kutter im Weg bist,.... Naja ;-)
Dann gibt es Verbotszonen. Da diese an Naturschutzgebieten liegen, kann es ja aber trotzdem sein, dass man vom Boot aus angeln darf. Ich hab in meine Rheinkarte geguckt, da steht nichts spezielles dazu, lediglich das Uferangeln ist hier beschrieben. Die Rheinfischereigenossenschaft wird da der richtige Ansprechpartner sein.
Mir fällt noch so viel mehr ein, aber wie gesagt, Deine Frage ist sehr allgemein.
Eine Karte musst Du in der Regel auch mitführen. -Stell Dir vor, Du schipperst auf einmal in einem anderen Bundesland, da gelten unter Umständen wieder andere Regeln und Deine (zum Beispiel) NRW-Karte ist gar nicht gültig.
Was genau möchtest Du denn machen?

Kommentar von groovstreet ,

Mit einem Führerscheinfreien 15ps Boot vom Rhein aus Angeln ( Hessen ). Auf Hecht, Barsch ( bitte keine Angst haben, ich meine nicht dich ) Zander und Wels sowie Rapfen

Kommentar von HechtundBarsch ,

Puh, dann würde ich mir grundsätzlich diese Zeichen mal ansehen:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bildtafel_der_Binnenschifffahrtszeichen_in_Deuts...
Und nach Gegenverkehr Ausschau halten.
Dann würde ich bei Google Maps Deine Strecke suchen, ob es da interessante Orte zum fischen gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten