Was muss ich beim beantragen eines Kurzzeitkennzeichens beachten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, für Kurzzeitkennzeichen, welche zur Überführung dienen, brauchst du nur die Versicherungsnummer (habs nicht im Kopf wie die heisst) und deinen Ausweis. Damit kannst du dann zur Zulassungsstelle und dir die Schilder abholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sudorc
30.05.2016, 10:30

P.S. eVB-Nummer ;)

0
Kommentar von kim294
30.05.2016, 11:32

Nein, seid über einem Jahr werden Kurzzeitkennzeichen nur noch fahrzeugbezogen ausgestellt und man benötigt die Zulassungspapiere und einen aktuellen TÜV-Bericht.

1

Du brauchst die Zulassungsbescheinigung und den HU-Bericht. Kopie reicht aus. Ferner die evb-Nr. von deiner Versicherung und den Perso. Du kannst die Kennzeichen aber auch am Kaufort dir holen. Die Öffnungszeiten der dortigen  Zulassungsstelle findest du im Internet. Ein und zwei Tage in der Woche haben die auch nachmittags offen.

Allgemein rate ich aber vom Kauf "weit entfernt" gerade bei Gebrauchtwagen ab. da ist der Ärger meist vorprogrammiert. Schon allein in Hinblick auf die Gewährleistung.

Es werden ca. 3 Mio Gebrauchtwagen angeboten. da wird doch auch ein Fahrzeug in der Nähe für dich dabei sein. Man muss sich nur ein wenig Zeit nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung