Frage von Pluton89, 116

Was muss ich bei neu geöltem Parkett beachten?

Mein (noch)Vermieter hat mir gestern überraschend Handwerker geschickt. Die haben in drei Räumen plus Küche und Flur das 5 Jahre alte Parkett angeschliffen und dann laut deren Aussage eine dicke Ölschicht aufgetragen. Die sollte dann einen Tag nicht betreten werden. Ich war natürlich nicht erfreut darüber und habe insistiert, dass es ja nicht angehen kann, dass ich einen Tag lang weder aus der Wohnung, noch in die Küche oder gar ins Bad gehen kann. Daraufhin wurde abgesprochen, dass der Flur anders behandelt wird. Dort sollte nur eine dünne Schicht aufgetragen und trocken poliert werden. Die sollte ich nach 2 Stunden wieder betreten dürfen. Leider haben sich die Handwerker nicht an die Absprache gehalten und nur einen kleinen Pfad zum Gäste-WC und der Wohnungstür daneben gelassen. Ich hab über drei Stunden gewartet bis ich dann doch mal ins Bad musste. Mit meinen Flip-Flops bin ich dann am Boden kleben geblieben. Heute morgen konnte ich dann wieder normal auf dem Parkett laufen. Meine Fußspuren von letzter Nacht sind aber noch zu sehen. Die Handwerker haben mir absolut nichts gesagt, worauf ich nun mit dem Parkett achten muss. (ziehe in 2 Wochen aus)

  1. Verschwinden meine Fußspuren wieder?
  2. Muss ich jetzt irgendwas bei dem Parkett beachten?
  3. Ich würde gerne meinen Küchentisch wieder in der Wohnung haben, den die Handwerker einfach ins Treppenhaus gestellt haben. Kann ich den wieder reinholen? (als Alternative wurde mir angeboten, dass der Tisch mit dem Öl festgeklebt wird...)

Das Parkett ist Massivholz-Stab-Parkett aus Eiche. Das Öl wurde mit Pinsel und Rolle aufgetragen und mit einen Spachtel nachverteilt. Das gesamte Parkett sollte ich ab heute morgen wieder betreten dürfen.

Antwort
von bwhoch2, 62

Da hätte der Vermieter aber wirklich besser bis zu Deinem Auszug gewartet.

Dich stundenlang an einem Platz "festzunageln" grenzt an Freiheitsberaubung.

Ich hab über drei Stunden gewartet bis ich dann doch mal ins Bad musste.

Was wäre die Alternative gewesen? Wahrscheinlich auch nicht schön für den Boden, oder?

Die Fußspuren können sicher nachpoliert werden. Aber bestimmt nicht auf Deine Kosten!

Ansonsten: Wenn Du jetzt wieder spurenfrei laufen kannst, stell den Tisch ruhig wieder ein.

Antwort
von Dexter10x, 76

Das kann dir egal sein, da muss dein Vermieter besser terminieren. Es kann doch nicht sein, dass Du so dermaßen in der Nutzung der Mietsache beeinträchtigt wirst. 

Du musst gar nichts beachten, und für entstandene Mängel haftet der Vermieter.

Also, schön locker bleiben! 

Antwort
von DerHans, 62

Die Fußspuren verschwinden natürlich nicht. Was sagt denn der Vermieter dazu?

Er hätte doch genau so gut diese Arbeiten ausführen lassen, wenn du die Wohnung verlassen hattest

Antwort
von CanDyBoY, 55

Na bitte nicht schlecht wie dein Vermieter so handelt - ppfff...spontan und ohne Vorankündigung. Wie viel ich weiß, besteht die Begehbarkeit, je nach Ölart, meist nach 48 Stunden. Mit der Platzierung von Teppichen sollte man allerdings rund eine Woche lang gewartet werden. Und die Fußspuren...ja die werden wohl bleiben. Aber da ist der Vermieter selbst schuld wenn du mich fragst! Du bist ja eh in 2 Wochen draußen, also kanns dir egal sein.... Aber einen schönen Parkettboden hat deine (Bald-Ex-)Wohnung, dass muss man sagen :)  Fischgrät Massiv aus Natureiche, gebürstet und angeräuchert geölt- habe ich zu Hause *g*

Kommentar von Pluton89 ,

Wenn mein Vermieter nicht noch meine Kaution hätte, wäre es mir auch absolut egal. Von den Vormietern hat er über die Hälfte der Kaution einbehalten (teils zu recht)...

Kommentar von CanDyBoY ,

Oooohh oohh, okay! Hoffe für dich das alles ohne Probleme zu Ende gebracht werden kann!

Antwort
von kinglion6200, 69

Guten abend Pluto , du hast das Glück das der Boden geölt und nicht lackiert wurde. Beim ölen lassen sich solche stellen nachölen ohne gleich alles wieder abzuschleifen. Weggewischt bekommt man das aber nicht ;)

LG lion

Antwort
von IckeAusHH, 32

Ich hoffe du hast ne Mieter-Rechtsschutzversicherung :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community