Frage von karinah89, 109

Was muss ich bei einer einmaligen Nebentätigkeit beachten?

Ich kann eine einmalige Nebentätigkeit machen (Datenrecherche) und dabei 600€ (in ca. 6 Wochen arbeit) verdienen. Was muss ich beachten bezüglich Finanzamt/Steuern? Wichtig ist auch, dass die Betreiberin des Forums für das ich die Arbeit erledige in den USA lebt. Ich habe bisher kein steuerpflichtiges Einkommen, da ich eine schulische Ausbildung mache und kein Lohn/Gehalt bekomme.

Ich habe schon an mein zuständiges Finanzamt geschrieben, aber die haben mir auch nicht so richtig auf meine Frage geantwortet und mir nur Links zu Broschüren geschickt wo ich nicht durchblicke.

Zudem möchte die Betreiberin des Forums das ich ihr eine Rechnung schreibe. Muss ich dazu ein (Klein-)Gewerbe anmelden oder geht das auch so als Privatmensch?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo karinah89,

Schau mal bitte hier:
Steuern Nebenjob

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 97

Da Du sonst keine Einkünfte hast, kommt dabei steuerlich nichts raus. Lass Dir die 600,- Euro zahlen und gibt eine Quittung "Für Datenrecherche erhalten ...."

Thema beendet.

Antwort
von grubenschmalz, 90

6 Wochen Vollzeit arbeiten und dafür 600 EUR?

Was konkret machst du denn mit dieser "Datenrecherche"? Ich wäre hier vorsichtig, dass du dich nicht in Konflikt mit dem US-Amerikanischen oder deutschen Gesetz begibst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community