Frage von LouisFutureWife, 39

Was muss ich bei der Grabpflege beachten?

Hallo zusammen!

Ich hab mal eine Frage undzwar wurde das Grab meines Vaters von einem Gärtner bepflanzt und mir gefällt es absolut nicht. Ich würde es gerne ändern undzwar nach meinen Vorstellungen.

Darf ich das, wenn ja was muss ich da beachten? GIbt es bestimmte Regeln an die ich mich halten muss?

Danke für eure Hilfe.

Antwort
von Dickerchen123, 20

Hallo

wer hat denn die Grabpflege in Auftrag gegeben? Der / die Auftraggeber (in) wäre evtl. nicht damit einverstanden, dass du da was änderst. Da würde ich vorher fragen.

Ansonsten kannst du so ziemlich alle Pflanzen (bitte keine Tomaten und schon gar keinen Hanf:)  )

einpflanzen und so gestalten wie du es für gut befindest. Es gibt, zumindest bei uns, Einschränkungen, wenn z. B. Bäumchen zu groß werden und die Wurzeln evtl. den Grabstein heben könnten. Auch muss der Name erkennbar sein.

Es wäre dann auch eine Überlegung wert, ob dem Gärtner nicht gekündigt wird, wenn es dir (euch) nicht gefällt. Kostet ja auch Geld.

Alles Gute

LG

Kommentar von LouisFutureWife ,

Ich hab das in Auftrag gegeben und es war nur die Erstbepflanzung um den Rest wollte ich mich sowieso kümmern. Nur gefällt mir das nicht wie er es gestaltet hat. Bei uns ist das zumindest so, dass nur eine bestimmte Menge an Kies gelegt werden darf.

Kommentar von Dickerchen123 ,

Dann darfst du dich darum kümmern. Schau mal in die Statuten des Friedhofs, da steht bestimmt wieviel Kies gelegt werden darf.

Antwort
von WosIsLos, 20

Die Bepflanzung sollte kein öffentliches Ärgernis darstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten