Frage von KnorxyThieus, 59

Was muss ich bei der Erstellung meines eigenen T-Shirt-Motives beachten?

Hallihallo,

für nicht-kommerzielle Zwecke, sondern nur zur persönlichen Bekleidung, habe ich vor, mir demnächst einige selbst erstellte Motive von einer T-Shirt-Druckerei drucken zu lassen.

Große Erfahrung mit Design habe ich zwar nicht, mit Tools wie Photoshop sogar überhaupt keine, sodass ich auf das gut bewährte PowerPoint zurückgreifen möchte - in diverse T-Shirt-Onlinedienste müsste ich mich erst einarbeiten. (Mit PowerPoint habe ich auch schon diverse Collagen erstellt.)

Ich weiß jedoch nicht, was ich beim Design besonders zu beachten habe:

  • Welches Format, welche Auflösung/Punktedichte erfordert ein guter T-Shirt-Druck?
  • Wie sieht es mit dem Kontrast aus: Werden blasse Hintergründe, kleine oder feine Texte auf einem T-Shirt deutlich dargestellt, oder muss ich auf extrem hohe Kontraste zurückgreifen?
  • Gibt es weitere wichtige Dinge zu beachten?

Unter anderem schwebt mir eine Schlagwortwolke (tagcloud) vor, die einen Begriff formt. (Dabei handelt es sich um meine favorisierte Programmiersprache namens C#, die Wolke setzt sich dabei aus Begriffen dieser Sprache zusammen; siehe Anhang.) Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob die kleinen Begriffe auf einem T-Shirt deutlich genug zu lesen sind und die gesamte Form dann überhaupt noch erkennbar ist!

Ich würde mich sehr über eure Tipps freuen und lese auch gerne noch weitere Hinweise zum Thema. :-)

Mit freundlichen Grüßen,
KnorxThieus (♂)

Antwort
von qugart, 41

Beachten musst du nur die Anforderungen, die der Drucker von dir verlangt. Der schreibt dir ja vor, wie das alles gestaltet werden muss, bzw. auch in welchem Format er das braucht.

Wie das dann von den farben ausschaut musst du über die Erfahrungen anderer Kunden rausbekommen. Oder aber du lässt dich da vom Drucker beraten.

Kommentar von KnorxyThieus ,

Dass ich da nicht selber drauf gekommen bin ... Danke.

Aber ein paar Erfahrungen aus der Community hier wären trotzdem hilfreich!

Kommentar von qugart ,

Naja....da solltest du dann zumindest den Drucker deiner Wahl nennen. Ansonsten erhältst du Erfahrungsberichten von was ganz was anderem.

Kommentar von KnorxyThieus ,

Gibt es da so viele Unterschiede?

Kommentar von qugart ,

Sagen wir es so....wenn du gerne Erfahrungen zum neuesten BMW-Modell haben möchtest, dann wird es dir nicht viel helfen, wenn nur Leute antworten, die einen Mercedes haben.

Kommentar von KnorxyThieus ,

Okay, aber woher soll ich denn wissen, welche kleine Druckerei welchen Drucker verwendet?

Gibt es nicht irgendwelche allgemeinen Empfehlungen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community