Frage von Feuer12, 46

Was muss ich beachten wenn ich in mein PC eine neue SSD einbaue?

Hab schon eine SSD bei der der Speicher fast voll ist Ich habe auch eine Festplatte mit freiem Speicher aber ich möchte für meine Aufwändigen Games eine SSD (Mein System läuft auf Windows 7 Profesional)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mepodi, 25

Also bei mir laden Spiele, Programme, usw. doppelt so schnell wie mit einer normalen HDD.

Und die Kopiergeschwindigkeiten sind himmlisch!

Die SSD einfach per Sata mit Strom verbinden und am Mainboard anstecken.

Anschließend PC booten und der Festplatte im Partitionenverwalter (Festplattenverwalter, weiß nicht genau wie sich das nennt) ein Volumen zuteilen. Jetzt siehst du sie im Arbeitsplatz und kannst sie normal nutzen.



Antwort
von greendayXXL1, 33

Bei spielen macht es eigentlich keinen Unterschied ob diese auf einer SSD oder HDD liegen. Beim booten des PCs merkt man hier aber den deutlichen unterschied.

Aber zurück zum Thema... Du schließt eine SSD genauso an wie eine HDD... Notfalls brauchst du noch eine Plastikschale, damit die SSD in dein Gehäuse passt 

Kommentar von Xeneo ,

1. Plug and Play, notfalls mit Halterung stimmt

2. Es macht bei Spielen Sehr Wohl einen Riesen unterschied!! Ich habe dies Ausfürlich getestet bei vielen Spielen in verschiedenen Auflösungen und einstellungen und Teils laufen spiele bis zu 5% besser. Nicht nur die Ladezeiten sind halb solang, auch im Spiel läuft alles besser mit einer gescheiten SSD.

Kommentar von greendayXXL1 ,

Okay... Konnte ich bei mir noch nicht feststellen (habe selbst schon einen Test mit BF4 auf SSD als auch auf HDD gemacht).

Ich meine nur dass es sich nicht wirklich lohnt in eine SSD zu investieren, wenn bereits eine HDD vorhanden ist 

Kommentar von Agentpony ,

Mehr Speed lohnt sich immer, wir sind ja nicht vom Konsolenvolk.

Kommentar von ErzmagierSkyrim ,

5% mehr, cool (Ironie;))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community