Was muss ich beachten, wenn ich in eine Fremde Stadt ziehe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, Du meldest Dich in der neuen Stadt beim Bürger- oder Einwohnermeldeamt an (diese Behörde kann, je nach Stadt oder Landkreis, verschiedene Namen haben).

Ob Du Dich von der "alten" Stadt abmelden musst, ist auch unterschiedlich.

Manchmal muss man sich abmelden, in anderen Städten wie z. B. in Berlin, braucht man sich nicht abzumelden. Das erfragst Du am besten per Telefon im Rathaus.

Du musst allen Institutionen über Deine neue Adresse Bescheid geben, mit denen Du eine geschäftliche Beziehung hast.

Zusätzlich zu den schon genannten auch noch die Bank(en), bei denen Du ein Konto hast, den Strom-, Gas- und Wasserversorger, allen Vereinen, denen Du angehörst, der Rundfunkanstalt für die TV-Gebühren usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim Ordnungsamt abmelden und in der neuen Stadt wieder anmelden. Post, Versicherungen, Arbeitsgeber, Krankenkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?