Frage von Yakupbro, 86

Was muss ich beachten um besser für die Schule zu lernen?

Wir schreiben bald Klausuren und dafür muss ich lernen! Aber ich habe kaum Lust! Mathe ist bei mir die Hölle. Voll langweilig Mathe zu lernen. Die lustlosigkeit ist bei mir fast alltäglich, wenn es um Schule geht! Worauf muss man achten, um besser zu lernen?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 28

Nun, lust habe ich auch oft nicht. Aber wenn du gute Noten haben möchtest musst du da wohl durch. Denkdaran dass du es möglicherweise nach der Klausur bereust wenn du nicht gelernt hast.

Zunächst einmal solltest du alles abschalten was dich beim lernen ablenkt. Auch kann es helfen sich feste zeiten einzuplanen in denen man wirklich lernt und nichts anderes macht.

Wie du am besten lernen kannst kommt drauf an was fürn Lerntyp du bist.
Es gibt den Visuelen und den auditiven Lerntyp. Visuele Typen
können besser durch Lesen und Zeichnungen Lernen. Auditive in dem sie
sich den Stoff laut vorlesen oder mit anderen zusammen lernen. Mir hilft
es immer vor Klausuren Fragen zum Stoff auf einen Zettel zu schreiben,
diesen leg ich dann nen Tag oder so weg und beantworte am nächsten tag
die Fragen, dann seh ich was ich schon sicher kann und wass ich mir bis
zur Klausur noch ansehen muss. Aber jeder muss seine eigene
Lernstrategie finden.

Ansonsten kann es auch helfen sich mit Mitschülern auszutauschen die gut in den Fächern sind.

Kommentar von Yakupbro ,

Ich bin der Visuelle Lerntyp

Antwort
von BarbaraAndree, 40

Du musst gegen den "inneren Schweinehund" ankämpfen, da hilft alles nichts. Stell dir einen Plan zusammen, den du eisern durchführst. Wenn du aus der Schule kommst, dann mach erst einmal eine Pause und dann fang mit den Hausarbeiten an. Das Schwierigste zuerst, dann mach eine kleine Pause und setze dann dann mit einem leichten Fach fort usw. Mein Sohn hat in der Schule immer vorgearbeitet und hatte dann zwischendurch Zeit, sich auf Klausuren oder Arbeiten vorzubereiten. Es ist zu schaffen, wenn DU willst.

Antwort
von Crysolite, 26

Wenn man keine Lust hat, lohnt es sich, dass Belohnungssystem im Gehirn zu aktivieren. Wenn du dir also z.B. sagst, dass du nach 30min intensiven Lernens eine Süßigkeit oder sonst irgendetwas, das dich glücklich macht verdient hast, motiviert das dein Gehirn diese positive Ziel zu erreichen. Und 30 min lernen schafft wohl jeder :)

Kommentar von Yakupbro ,

Ja, das stimmt! Das habe ich mal ausprobiert und es klappte auf anhieb. Aber ich Falle meist immer wieder auf die Nase. 

Antwort
von MSR9474, 26

Zu erst solltest du darauf achten alle elektronischen Geräte wegzulegen/auszuschalten um nicht zu leicht abgelenkt zu werden. Achte darauf das du genug Nahrung zu dir genommen hast. Geh an einen Ort wo genug Licht ist, sonst könntest du in Gemütlichkeit verfallen und deine Konzentration nimmt ab.

Kommentar von Yakupbro ,

Ja, das habe ich mir schon gedacht. Bin meist auch sehr müde!

Antwort
von asidani, 27

Also Mathe gibt's nichts zu lernen, bei Mathe hilft nur verstehen! Bei den anderen Sachen, mach dir paar Notizen und lies sie dir immer so vorm einschlafen gegen 21:30 Durch, vorm schlafen werden Dinge besser gespeichert, weil die direkt verarbeitet werden

Kommentar von Yakupbro ,

Danke asidani, das wusste ich nicht.

Kommentar von asidani ,

Das lustige ist ja ich bin immer ein lernfauler Typ gewesen, meine Taktik ist nicht lernen, und nur direkt vor der Prüfung alles durchlesen, so habe ich meinen Quali mit nem 1,2er schnitt geschafft. Diese Methode ist aber nicht für jeden gedacht, bei mir geht das, weil ich ein relativ gutes kurzzeit Gedächtnis habe, nur lange drinnen bleibt der ganze Müll nicht :-)

Antwort
von superboy8869, 35

Ich kenne teilweise das Gefühl. Ich diskutiere immer mit den Lehrern, ob es sinnvoll ist das zu lernen, oder nicht.... :D 

Allerdings finde ich Themen, die auf Logik basieren, immer interessant. Ich habe auch keine Ahnung, was einem helfen könnte, wenn es um Motivation geht. Einigen hilft es, wenn sie sich die Zukunft vorstellen.. z.B wie es wäre, wenn man einen schlechten Abschluss hätte.. oder sowas. Ich zum Teil finde dieses Gelaber einfach nur schrecklich, wenn ich Lust habe, habe ich Lust, wenn nicht, dann nicht. Vielleicht hilft es dir ja. 

Antwort
von FalloutShelter, 26

Das war letztens erst bei mir der Fall, nur dass es Physik war. Einerseits hasse ich Physik, andererseits will ich keine schlechten Noten kassieren. Ich hab dann ca. 2h mit einer Freundin zusammen gelernt und hatte im Test eine 2 :) Versuch dich zusammenzureißen, und lerne mit einem Freund/Freundin ^^

Kommentar von Yakupbro ,

Danke, ich werde es versuchen

Kommentar von Yakupbro ,

Ich habe abends immer die Heizung an. Ist das beim lernen dann schlimm?

Kommentar von FalloutShelter ,

Könnte sein dass du davon Kopfschmerzen kriegst, muss aber nicht sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten