Frage von aringa12345, 122

Was muss ich als Anfänger bei Klartträumen beachten?

Hey :)

Ich möchte erlernen, luzide Träume zu bekommen. Lt Internet kann das jeder erlernen. Habe schon ein bisschen darüber gelesen und ich weiß schon folgendes:

-Träume aufschreiben damit man sich daran erinnernt und evtl merkt wenn man Träumt (wenn es ähnliche Träume sind)

-am Tag daran denken was man träumen will, damit es das Unterbewusstsein abspeichert...

Aber was ich noch nicht verstehe: Wie soll ich merken, dass ich träume (klar die Realitätschecks mit der Uhr usw... Aber was wenn oh den Traum not steuern kann? ) und wenn ich es weiß kann ich es ja vllt gar nicht steuern...

Ich bin hatte schon 2x (oder vllt mehr, vllt habe ich es vergessen) luzide Träume, aber unbeabsichtigt. Ich möchte es gerne erlernen und es bewusst haben.

Habt ihr ein paar Anfängertipps? KTHXBYE :))))

Expertenantwort
von DottorePsycho, Community-Experte für Hypnose & Psychologie, 52

Warum/wozu willst Du das erlernen?

Meiner Ansicht nach ist das intentionale Klarträumen reine Zeitverschwendung. Die Versuchung ist groß, da man sich im luziden Traum die Pipi-Langstrumpf-Welt basteln kann, aber man entwickelt sich dabei nicht weiter.

Was ich oft beobachte, ist, dass sich viele vornehmlich junge Klartraum-Akrobaten mehr und mehr in ihre Klarträume flüchten, während real life auf der Strecke bleibt.

Das dürfte vielleicht doch nicht soooo erstrebenswert sein, oder?

Kommentar von aringa12345 ,

1) ich möchte damit meine Ängste bekämpfen... Ich bin momentan 2 Jahre in dasselbe Mädchen verliebt und sie weiss es nicht. Im Klartraum könnte ich es "üben" 2) es wäre ein tolles Erlebnis. Und ich bin sicher es macht Spaß. Man könnte ja auch sagen zocken wäre Zeitverschwendung aber ich möchte es einfach mal erleben

Kommentar von DottorePsycho ,

Zocken IST Zeitverschwendung. :-))  Und auch das Zocken wird für viele zur Ablenkung vom tatsächlichen Leben. Wie auch immer, das muss jeder selbst wissen.

Für Dein "Problem" würde ic Dir aber vielleicht eher 2-3 Stunden Coaching empfehlen als monatelanges Klarträumen.

Kommentar von aringa12345 ,

und was für ein Coaching? wie viel würde das kosten und wo kann man das machen? :)

Kommentar von DottorePsycho ,

Coachen lassen kann man sich da und dort - natürlich mit gewaltigen Qualitätsunterschieden. Auch ist "Coaching" kein geschützter Begriff, so dass sich jeder Coach nennen und Coaching anbieten darf, selbst wenn es mit Coaching nichts zu tun hätte. Gerne wird es mit Beratung verwechselt. :-)

Schau doch mal hier beim geschätzten Kollegen auf der webiste:

http://www.mind-shifting.de/coaching-ii/

Hier kannst Du einiges zum Thema Coaching lesen, aber natürlich auch direkt in Kontakt treten.

Gutes Coaching gibt es nicht umsonst. Vermutlich - so als Faustregel - gibt es unter 100 € / Stunde nur selten Qualität (ein guter Coach weiss halt leider auch, was er kann und wert ist).

Kommentar von GlobalGesehen ,

so sehe ich das auch. würde ganz klar der Selbsthypnose den Vorzug geben.

Antwort
von RainbowPrinc3ss, 69

Du müsstest versuchen etwas kleines, aber für dich bewusstes etwas zu haben, dass dir sagt, dass du wach bist... Das kann ein Symbol auf der Hand sein, dass du dir zwischendurch bewusst anguckst oder eine kleine Geste, die du bewusst ausführst. Dabei musst du dir immer bewusst machen, dass du wach bist. Irgendwann hat sich das in dein Unterbewusstsein eingebrannt und du machst es auch im Traum... Da müsstest du merken, dass du schläfst und müsstest rein theoretisch deinen Traum steuern können.. Du musst halt konkrete Vorstellungen der Geschehnisse haben, damit diese im Traum auch so funktionieren... Aber vor allem gilt immer, üben, üben, üben.. ;)

Antwort
von rcantone, 74

Es gibt ein paar einfache aber sehr effektive Methoden.

1. Stelle dir am Tag vor dass du Träumst, stelle dir dabei dir Fragen wie du an den Ort gekommen bist an den du gerade bist, ob du erinnerungslücken hast usw.

Besonders geeignet wenn du wiederkehrende Träume hast. wenn du z.B. immer wieder von einem Hund träumst stell dir jedesmal wenn du einen Hund siehst vor dass du Träumst.

2. Wenn du schlaffen gehst nimm dir vor in dieser Nacht einen Klartraum zu haben und sei dir bewusst das du jetzt schlaffen geht und alles was nächstens passiert ein Traum ist.

3. Konsumiere keine Drogen jeglicher Art./Koffein, Alkohol,Tabletten,Cannabis etc.)

Hier ist ein Video von einem der ein Konzept entwickelt hat um Klarträume herbeizuführen dass bei vielen schon geklappt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community