Frage von Anna482, 98

Was muss Ich alles bei fleischfressender Pflanze beachten?

Gestern habe ich eine Venusfliegenfalle geschenkt bekommen. Leider kenne ich mich mit ihnen überhaupt nicht aus. Kann mir wer hilfreiche Tipps geben was ich alles wichtige beachten muss.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tierfreundin3, 50

Hallo Anna482,

ich hatte selbst welche. Ich gebe dir den Tipp, dass du ihnen regelmäßig Mücken Fliegen oder kleine Spinnen gibst. 

Vespen, Bienen, Marienkäfer, Maikäfer, Junikäfer oder andere Käfer und sehr harte Schalentiere können sie nicht verdauen. Gib sie lieber auf den Kompost als in die Pflanze. 

Wenn du an einigen Tagen nichts findest, dann ist das nicht so schlimm, denn sie fressen kleine Tiere aus ihren Töpfen. 

Du solltest sie etwa alle zwei bis drei Tage gießen, nur ganz wenig, ich verwende ein Schnapsglas.

Die fleischfressenden Pflanzen sollten ncht in der prallen Sonne stehen, aber auch nicht frieren.

LG Tierfreundin 3

Kommentar von Anna482 ,

Danke das ist schon sehr hilfreich vielen dank! Weißt du zufällig auch etwas über die Winterruhe bei venusfliegenfalle? 

Kommentar von droeme ,

Leider gibt es immer wieder Menschen, die kommentieren, obwohl sie anscheinend keine Ahnung haben. Ich muss an dieser Stelle hier einiges richtig stellen.

Venusfliegenfallen brauchen NICHT gefüttert werden. Sie können vollkommen OHNE Beute überleben! Falls du sie trotzdem füttern willst, dann bitte nur LEBENDE Tiere, da die Rezeptoren in den Fallen auf Bewegungen reagieren und die Verdauung ansonsten nicht einsetzt. Die Folge wäre dann, dass die Falle verfault.
Meine Empfehlung wäre, dass du die Pflanze ins Freie stellst, du wirst sehen, wie viele Insekten sich ganz ohne dein Zutun in die Fallen verirren.
Auch Käfer und Wespen können definitiv verdaut werden. (Wespen verirren sich sogar öfter hinein, wenn du die Pflanze draußen stehen hast) Alles was davon zurückbleibt ist der unverdauliche Chitinpanzer, das ist nicht weiter schlimm.

Zum Thema gießen: Genau das Gegenteil ist der Fall. Venusfliegenfallen wachsen in der Natur in Moorgebieten, also in Feuchtgebieten. Somit sollte die Erde IMMER nass sein, am besten eine immer mit destilliertem Wasser gefüllte Schale unter den Topf stellen, so dass die Erde das Wasser aufsaugen kann und immer feucht bleibt. Bitte verwende nur destilliertes Wasser (in jedem Drogeriemarkt erhältlich) oder Regenwasser. Leitungswasser und Mineralwasser enthalten zu viele Mineralien, früher oder später stirbt die Pflanze dir dann ab.

Am besten wäre es, wenn du die Venusfliegenfalle an einen SONNIGEN Ort im Freien stellst (Südbalkon, etc.). Sie brauchen so viel Sonne wie möglich und halten dann auch locker Hochsommer-Mittagssonne aus! Nur mit viel Sonne bilden sich schöne, rotgefärbte Fallen aus, welche Insekten anlocken.

Und zu deiner Frage bezüglich Winterruhe:
Es gilt die Regel "von O bis O" wie bei den Winterreifen, also von Oktober bis Ostern sollte ihnen die Winterruhe gegönnt werden. Stelle sie hierzu in einen um die 10 Grad kalten, aber hellen Raum. (Nicht dunkel, sonst schimmelt die Pflanze). Auch musst du im Winter weniger gießen, also immer nur dann, wenn die Erde trocken wird (das ist bei mir dann ungefähr einmal pro Woche). Gießt du im Winter zu viel, wird die Erde schimmelig. Das kriegst du aber relativ schnell raus. Ab Ostern (sofern die Nachte gefrierfrei sind) dann bitte wieder in die sonnige Freiheit.

Meine Quellen: Erfahrung. Ich selbst halte seit einigen Jahren viele fleischfressende Pflanzen und ziehe auch hobbymäßig meine eigenen Pflänzchen auf.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Bei Fragen bitte einfach kommentieren.

Schöne Grüße,
Droeme

Antwort
von Freund16, 36

Und am besten ist es wenn du sie mit regenwasser gießt. Leitungswasser kann dazu führen dass die erde sauer wird und das ist nicht gut für die venus-fliegenfalle. Ps: du musst sie nicht zwangsweise "füttern" dass ist nur zusatz, da in den fliegen ect nährstoffe enthalten sind. Und du solltest sie nicht zu viel füttern, weil es sonst auch sein kann dass sie anfängt wegzufaulen. Und nicht direkt in die sonne stellen ;)
LG

Antwort
von EMCioran, 50

Schau mal hier:
http://www.venusfliegenfalle.org/pflege/

Antwort
von Nightythehawk, 44

Nicht die Fallen auslösen aus Spass.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community