Frage von sepp333, 62

Was muss ich alles bei der Pflege eines Feigenbaumes beachten?

Hallo allerseits, ich habe mir aus dem Urlaub einen Feigenbaum mit nach Hause genommen. Er wurde draußen überwintert und hat es überlebt, er ist in einem Topf und einen Platz für ihn hätt ich auch schon. Auf was muss ich achten Boden, Wasser gabe schnitt usw.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von antnschnobe, Community-Experte für Natur & Pflanzen, 45

Hi, habe selbst einen im Kübel.

Der steht, wenn's wärmer wird, Mitte/Ende Mai draußen an der warmen Hauswand. Sonne ja und gern, aber nicht durchgehend.
Im Sommer ein echtes Suffloch! : ))
Wasser volles Rohr - immer, wenn die Erde abgetrocknet scheint (und das geht echt schnell).
Gedüngt wird er im Sommer alle paar Wochen mit stinknormalem Dünger, den ich auch im Gemüsegarten verwende.
Erde durchlässig, mit etwas Sand gemischt.

Im Herbst, wenn's kälter wird, kommt er rein, steht kühl, aber hell. Hier verliert er alle Blätter (ist normal), und wird bis zumFrühjahr nur noch spärlich gegossen.
Bisher hab ich ihn noch nicht zurückgeschnitten, kann dazu also nichts schreiben.

Habe allerdings das dazu gefunden:

http://www.hauenstein-rafz.ch/de/gartenvideos/pflege/video\_Schnitt\_Pflege\_Fei...



Kommentar von sepp333 ,

Danke schön 

Kommentar von antnschnobe ,

Bitte, gerne ; )

Kommentar von antnschnobe ,

Merci für's Sternderl : )

Antwort
von Grauspecht, 20

Zu den Bodenansprüche kann ich nicht viel sagen. Unser steht schon seit fast 10 Jahren in 100% igen Kleiboden und fühlt sich wohl. Selbst die Winter hat er bis jetzt bestens überstanden. Die letzte Ernte betrug fast 50 Feigen.
Wir machen auch nichts besonders damit, sondern lassen ihn so wachsen, wie er will.
Ich wünsche viel Glück damit.
Frohe Ostern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community